09.07.13 12:57 Uhr
 558
 

Piratenpartei organisiert "Cryptopartys"

PRISM und TEMPORA veranlassen viele Bürger dazu, die Frage zu stellen: Wie schütze ich meine Daten? Um diesen Menschen zu helfen, organisiert die Piratenpartei sogenannte "Cryptopartys", wie zuletzt in Mannheim.

Bei diesen Veranstaltungen zeigen und erklären Fachkundige, wie man seine Daten schützt, wie man E-Mails verschlüsselt, wie Anonymisierungssoftware wie zum Beispiel "TOR" funktioniert und wie man sie verwendet.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, auch wenn der örtliche Humor teilweise sehr fachspezifisch ist, richten sich diese Veranstaltungen vor allem an die Otto-Normal-Verbraucher. Weitere "Cryptopartys" sind in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MRaupach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Party, Datenschutz, Piratenpartei, Verschlüsselung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 13:22 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tor ist nicht wirklich eine Verschlüsselungssoftware.
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:26 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tor ist keine Verschlüsselungssoftware.

Mist zu langsam :D

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:37 Uhr von Bildungsminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Tipp - Für die Festplatten TrueCrypt verwenden, da reichen auch schon Container. Emails lassen sich mitunter gut per Thunderbird und Enigmail verschlüsseln.

Beides AddOns, bzw. Programme die eigentlich recht simpel zu verwenden sind, und die insgesamt schon mal gut funktionieren.
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:45 Uhr von MarkJo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen dass sich wie im Artikel beschrieben wirklich viele damit beschäftigen. Soweit ich weiß nutzen sehr viele Bürger über 35 ausschließlich EMail zum Schriftverkehr, darunter fallen auch sehr persönliche, wie zb. familiäres und erotisches (datebörsen ect.). Selbst bei der "Ich habe nichts zu verbergen" Fraktion sollte da mittlerweile echt mal anfangen zu denken...

Erlebe teilweise Eierköpfe die einen Anonymisierungsdienst wie Hidemyass nutzenm möchten, und dann eine bezahlung wie PayPal nutzen... Tja liebe Leute, wenn der Staat sagt du bist ein krimineller wenn du nicht alles herzeigst, sollte man sich besser so benehmen.

Ist ja allein schon traurig dass der Großteil der Bevölkerung nicht weiß dass man deren neuen Perso´s kontaktlos auslesen kann und was der Fingerabdruck im Pass bedeutet. Bleibt zu hoffen dass es bald wieder annähbare Sterne gibt damit die Masse merkt dass es in eine böse Richtung geht.

Danke an die Piraten für die soziale Arbeit indem diese kostenlos Bürger aufklären.
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:54 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PGP für Festplatten und Mails und einen anonymen VPN. Dazu den Browser alle Trackingpixen u.ä. blocken lassen und am besten auch kein Windows nutzen. Mittlerweile gibt es sehr gute OpenSource Software für nahezu jeden Anwendungsbereich mit ebenso guter Benutzeroberfläche, wie das vermutlich verwanzte aus irgendwelchen angelsächsischen Softwareschmieden.
Kommentar ansehen
09.07.2013 14:28 Uhr von MRaupach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Pils28 & Child_of_Sun_24

Ihr habt ja recht, ich habe einen Meldung zur Korrektur abgeschickt!
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:51 Uhr von sesh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28 @Child_of_Sun_24 @MRaupach

Das stimmt nicht.
TOR baut verschlüsselte Routingverbindungen auf, ist also ebenfalls ein Verschlüsselungsprogramm. Darf man ruhig wissen.
Kommentar ansehen
09.07.2013 16:23 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sesh: Es ist aber dennoch kein Verschlüsselungsprogramm. Es beinhaltet vielleicht ein gewisses Maß an Verschlüsselung. Aber dann kann ich auch MS Word Verschlüsselungsprogramm nennen. ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?