09.07.13 12:05 Uhr
 2.685
 

Köln: Feuerwehr rettet zweijähriges Kind aus überhitztem Auto

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Köln-Marsdorf hat sich eine Tragödie abgespielt. Dort hatte eine verantwortungslose Mutter ihr Kind bei heißen Temperaturen alleine in einem Auto zurückgelassen.

Passanten bemerkten den Missstand und informierten die Polizei. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr schlug eine Scheibe ein und befreite das zwei Jahre alte Kind.

Die Mutter wollte "nur mal kurz einkaufen". Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Kind, Köln, Feuerwehr, Hitze
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 12:41 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:28 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:33 Uhr von Maika191
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das will ich sehen wie du mit deinen Ellenbogen eine Autoscheibe einschlägst.
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:36 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2013 13:59 Uhr von Comp4ny
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Heutige Autoscheiben sind nicht einfach mit bloßer Faust ein schlagbar. Ich selbst habe mir bei einer Rettungsaktion mir den Ellenbogen angeknackst und die Scheibe war noch da.

Warum die Polizei aber erst die Feuerwehr ruft anstatt selber mit ihrem Notmesser / Hammerchen die Scheibe einzuschlagen.. ist mir ein Rätsel. Hier hätte man auf "Gefahr in Verzug" plädieren können.

Es sei den man wolle der Frei einen noch Teureren Denkzettel verpassen. Polizeikosten, Feuerwehrkosten und Scheibenkosten.
Kommentar ansehen
09.07.2013 14:24 Uhr von Hidden92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also die Feuerwehr ist doch irgendwie unnötig, einmal mim Griff der Pistole auf die Scheibe schlagen und die ist hinüber.
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:11 Uhr von kingmax
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
mit dem ellenbogen oder der hand, seit ihr aber warmduscher, das macht juck norris nur mit seinem bösen blick, schon zerberst die scheibe aus 100meter entfernung....


diese hexe sollte in der hölle schmoren, aber somit hätte das kind keine mutter mehr, also nur ein bisschen zur strafe...
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:28 Uhr von omar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In jedem Auto ist ein Wagenheber und ein Schraubenschlüssel. Zur Not liegt irgendwo auch ein Stein rum.
Eine Scheibe sollte kein Hindernis sein, dass Kind da rauszuholen, wenn es wirklich in Gefahr ist.
Kommentar ansehen
09.07.2013 16:24 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Waschlappen Passanten
Wir haben mal einen Hund aus einem Auto auf einem Parkplatz auf einem Hausdach aus einem Auto befreit.
Die Scheibe war ein wenig geöffnet, und der Hund winselte raus.
Haben die Scheinbe dann runterdrücken können, ansonsten hätte ich die Scheibe eingeschlagen.
Der Besitzer hätte sich dann aussuchen können, ob er mich anzeigt, oder selber eine bekommt.
Aber bei einem kleinen Kind?
Ticken die nicht richtig? Da fackelt man keine 2 Minuten...Scheibe ein und fertig.

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 16:37 Uhr von hennerjung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also mit dem Kopf geht´s nicht so einfach...

http://www.youtube.com/...

HA HA HA

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?