09.07.13 11:57 Uhr
 345
 

"Korruptionsbarometer": Deutsche Medien schneiden schlecht ab

Transparency International (TI) stellt alle drei Jahre das sogenannten "Globale Korruptionsbarometer" vor. Dabei wird in 107 Ländern die Bevölkerung befragt, wie korrupt sie einzelne Sektoren wahrnehmen. Deutsche Medien erhielten auffällig schlechte Noten.

Auf einer Skala von eins (überhaupt nicht korrupt) bis fünf (höchst korrupt) erzielten die deutschen Vertreter einen Durchschnittswert von 3,6 - ein Anstieg um 0,6 im Vergleich zu 2010. Schlechtere Noten erhielten nur die Privatwirtschaft und die Politik.

"Die kritische Berichterstattung durch die Medien spielt eine wichtige Rolle bei der Korruptionsbekämpfung. Es ist daher ein alarmierendes Zeichen, wenn das Vertrauen der Bevölkerung in die Medien zu sinken scheint", so TI. Man müsse daher eine Diskussion über Unabhängigkeit und Qualität führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Medium, Korruption, Note, Transparency International
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 12:07 Uhr von Atze2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
autorenraten verloren ^^
Kommentar ansehen
09.07.2013 12:17 Uhr von HelgaMaria
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Man müsse daher eine Diskussion über Unabhängigkeit und Qualität führen".

Diskussion führen....wenn ich das schon höre....

Nach dieser "Diskussion" werden ganz sicher Änderungen eintreten, welche bewirken, dass Journalisten endlich ehrliche und kritische Fragen stellen dürfen und die Medien dieses Material unzensiert berichten.

Wie soll man mittels Diskussionen die gekauften Medien zur Wahrheit zwingen? Auf diese Weise kann man überhaupt nichts ändern.
Kommentar ansehen
09.07.2013 12:24 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem öffentlich rechtlichen Rundfunkapparat kein Wunder...ist er ja so objektiv...das Geld kommt vom Steuerzahler und bestochen wird mittels Gehalt..
Kommentar ansehen
09.07.2013 12:43 Uhr von psycoman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und das sagt genau was aus? Nichts? Es ist völlig unwichtig wie die Medien, oder Politiker, wahrgenommen werden, auch wenn man natürlich vom Vertrauen lebt, damit die eigenen Produkte gekauft werden.

Das sagt Nichts über tatsächliche Korruption in den Medien aus.

Wenn man eine Umfrage macht wovor die Leute Angst haben, dann wäre eine Zombieapokalypse sicher auch weit oben, trotzdem ist die Gefahr nicht gegeben.
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:00 Uhr von ghostinside
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Atze: Welchen hättest du denn erwartet ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?