09.07.13 11:14 Uhr
 108
 

Neues Forschungszentrum "Envihab": DLR simuliert Flug ins All

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat jetzt das neue Forschungszentrum "Envihab" vorgestellt. Dort soll ein Flug ins All simuliert werden. Für zwölf Probanden wurde die Anlage ausgelegt. Es wird erforscht, wie sich das All auf die Gesundheit des Menschen auswirkt.

Es geht dabei um allgemeine Fragen, wie beispielsweise die Auswirkungen der Veränderung von Druck, Licht oder Kohlendioxid in der Luft auf die Probanden. Die NASA zeigt an diesem Forschungsobjekt bereits Interesse und möchte an einer Studie teilnehmen.

Schwer werden es die Probanden haben, die nicht einmal zum duschen aufstehen dürfen und für längere Zeit im Bett liegen müssen. Dort werden nämlich die Auswirkungen des Muskel- und Knochenschwunds in der Raumfahrt erforscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Simulation, DLR, Forschungszentrum, Raumflug, Envihab
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?