09.07.13 09:58 Uhr
 604
 

Dortmunder Nordstadt: Immer wieder große Abfallberge - Müllmänner werden bedroht

Illegal abgestellte Müllsäcke und Abfallberge sind ein immer größeres Problem in der Dortmunder Nordstadt. Die Verursacher sind meist unbekannt. Nachfragen der Müllmänner enden oft in Bedrohungen.

Engagierte Anwohner sollen nun die Müllberge direkt melden und zum Beispiel Blumenbeete pflegen. Die EDG (Entsorgung Dortmund GmbH) setzt somit auf wirkungsvolle Zusammenarbeit in den betroffenen Vierteln.

"Einfach liegen lassen ist hier keine Lösung. Früher oder später bekommen wir sowieso den Auftrag, das alles abzuholen. Also erledigen wir das im Interesse des Quartiers sofort", so EDG-Sprecher und Betriebsleiter Matthias Kienitz.