09.07.13 09:46 Uhr
 436
 

Fußball/Costa Rica: Ungewöhnliche Ablösesumme für einen Spieler - 50 Fußbälle

Der Vertrag des 26-jährigen Abwehrspielers Roger Fallas vom Zweitligisten AS Puma aus Costa Rica lief aus. Da bekam er ein Angebot des Erstligaaufsteigers Aufsteiger Universidad de Costa Rica.

Der technische Leiter seines Vereins verlangte aber eine ungewöhnliche Aufwandsentschädigung. Er wollte 50 Fußbälle.

"Ich fragte nach 50 Bällen", berichtete Rigoberto Chinchilla, Verantwortlicher beim AS Puma, dem Radio Monumental. Da die finanzielle Lage der Klubs in der zweiten Liga sehr schlecht ist, müssen sich die Verantwortlichen kreative Lösungen einfallen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Ablöse, Costa Rica
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 10:24 Uhr von Nickman_83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich daran so begeistert, ist, dass hier noch Grundlagen des Sports im Vordergrund stehen.
Wenn man nichts hat, dann verkörpern auch Gegenstände wie dieser Ball enorme Werte. Und mit Geld hätte wieder alles andere gemacht werden können. Mit den Bällen wäre der "Erlös" genau da angekommen, wo er gebraucht wird: Nämlich bei der (ersten) Mannschaft. :-)
Schönes Ding.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?