09.07.13 08:36 Uhr
 492
 

Sektenkinder Lonnerstadt: Eltern verlieren Sorgerecht

Den Eltern der Sektenkinder von Lonnerstadt wurde vom Amtsgericht Erlangen das Sorgerecht entzogen. Nach Informationen des Amtsgerichts wurden die drei Kinder im Alter von 14, elf und acht Jahren bereits aus der Familie geholt und in eine Einrichtung gebracht.

Die Sekte "Neue Gruppe der Weltdiener" aus Lonnerstadt sieht die Kinder als "Erwachsenenseelen in Kinderkörpern" an und behandelt sie entsprechend.

Die Kinder mussten bereits früh am Morgen meditieren. Statt zu spielen, sollen sie "an der Seele arbeiten", heißt es in dem Bericht. Zudem wird den Sektenmitgliedern jegliche medizinische Versorgung verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Eltern, Sekte, Sorgerecht
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 08:43 Uhr von Petabyte-SSD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und was ist mit Gefängnis für diese kranken Köpfe? Da hätten sie genügend Zeit, um an ihrer Seele zu arbeiten.
Kommentar ansehen
09.07.2013 10:08 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das wurde auch Zeit... Ich hoffe die Kinder erholen sich von diesem Psychoterror den dieser durchgeknallte Ex Tiefkühlkostvertreter da veranstaltet hat...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?