09.07.13 08:12 Uhr
 150
 

Stadtwerke Münster vermieten Faltfahrräder im Abo

Die Stadtwerke der Stadt Münster führen einen bundesweit einzigartigen Service ein.

Ab den Dienstag stellt man für seine Kunden Falträder im Abonnement zur Verfügung, damit diese ab der Haustür noch mobiler sind.

So kann man das Rad von der Haustür bis zur Bushaltestelle benutzen. Im Bus kann es zusammengeklappt werden. Dann kann man aussteigen und das Rad bis zum Ziel benutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Münster, Fahrrad, Abo, Stadtwerke
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 11:05 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Thema verfehlt!

Man will nicht erfahren, wie man mit einem Falt/Klapprad Busfahren kann sondern was es mit dem Abo auf sich hat. Was kost das usw...

EDIT: Originalquelle ist ja schier noch kürzer. Infogehalt nahe Null.

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?