09.07.13 06:29 Uhr
 324
 

Das Original ist noch nicht da: Chinesen kopieren dreist das neue Billig-iPhone

Momentan ist das neue Billig-iPhone in aller Munde, doch konkretes weiß noch niemand. Aber die Chinesen sind auf Zack, denn die liefern bereits jetzt den ersten Klon - lange vor dem Original.

Das Gerät hört auf den Namen "Basic Bear", läuft mit Android-Betriebssystem 4.2.1 und hat eine Bärentatze anstelle des Home-Button.

199 Dollar oder rund 155 Euro verlangt der Hersteller für die ungewöhnliche Kopie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, iPhone, Kopie, Original
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 06:52 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...Billig-I-Phone..schadet nur dem Image....weg damit....
Kommentar ansehen
09.07.2013 08:49 Uhr von catdeelay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann es eine Kopie von etwas geben was noch nicht existiert? ... naja die Bild mal wieder
Kommentar ansehen
16.07.2013 05:25 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse teure Markennamen, ihre Produkt-Qualität wird oft überbewertet. Ist Strategie dieser Firmen, ähnliche Billig-Produkte als Kopie hinzustellen. Warum ist ein ähnliches Produkt viel billiger? Darüber sollen die Leute nicht nachdenken. Aber bezahlen die Chinesen die Bild-Zeitung für Produktwerbung?

[ nachträglich editiert von Jake_Sully ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?