09.07.13 06:03 Uhr
 112
 

Syrien: Baschar al Assad entlässt komplette Führungsspitze der Baath-Partei

Überraschend ist die komplette Führung der syrischen Baath-Partei sämtlicher Ämter enthoben worden, natürlich mit Ausnahme von Präsident Baschar al Assad. Auch sein langjähriger Stellvertreter, Faruk al Schareh, wurde entlassen.

Faruk al Schareh war 22 Jahre lang syrischer Außenminister gewesen und Experten hatten angenommen, dass er Assads Nachfolger werden würde, sollte der Bürgerkrieg diplomatisch gelöst werden. Al Schareh hatte kürzlich Assads Politik kritisiert und Verhandlungen mit den Rebellen gefordert.

Gleichzeitig hat auch der von den syrischen Aufständischen zum Interims-Regierungschef ernannte Ghassan Hitto seinen Rücktritt verkündet. Hitto erklärte allerdings, dass er weiterhin den "Zielen der Revolution" zur Verfügung stehe. Derweil gehen die Kämpfe um die Stadt Homs weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Partei, Baschar al-Assad, Führungsspitze
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?