08.07.13 21:37 Uhr
 61
 

Ölpreise notieren deutlich über der 100-US-Dollar-Marke

Zum Start in die neue Handelswoche zeigten sich die Ölpreise relativ stabil. Einerseits kam Unterstützung durch die in der letzten Woche veröffentlichten positiven US-Arbeitsmarktdaten, andererseits treiben die Unruhen in Ägypten die Preise nach oben.

Allerdings wurden die Ölpreise im Handelsverlauf am heutigen Montag etwas durch Gewinnmitnahmen belastet.

So wurde zuletzt ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (August-Kontrakt) mit 107,47 (Freitag: 107,72) US-Dollar gehandelt. Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) 102,98 (Freitag: 103,22) US-Dollar wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Rohstoff
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften