08.07.13 21:18 Uhr
 59
 

Nicolas Sarkozy: Rückkehr auf die politische Bühne, als Spendensammler

Aktuell hat die Partei UMP des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy finanzielle Probleme. Der Verfassungsrat hatte in der vergangenen Woche bestätigt, dass die Konservativen beim Wahlkampf 2012 das vorgeschriebene Limit überschritten hatten.

Damit muss die UMP bis Ende Juli rund 11 Millionen Euro zurückzahlen. Dabei hat die Partei bereits 55 Millionen Euro Schulden. Nun wurde Nicolas Sarkozy gebeten, der Partei zu helfen und Spenden zu sammeln. Seit seiner Niederlage bei der Präsidentenwahl betätigt sich Sarkozy als Redner.

Und es scheint zu klappen, bei einem Auftritt auf einem Parteitreffen wurde der Ex-Präsident stürmisch umjubelt. Nach einem Spendenaufruf Sarkozys konnte die UMP bereits nach drei Tagen einen Spendenstand von 1,5 Millionen Euro verbuchen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rückkehr, Spende, Nicolas Sarkozy, UMP
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?