08.07.13 15:55 Uhr
 476
 

Köln: Panzergranate wurde einfach am Straßenrand abgelegt

Am Melatengürtel in Köln musste die Polizei am Morgen des heutigen Montag mehrere Häuser evakuieren, weil an einer Kreuzung eine Panzergranate stand.

Zuvor lag die Granate auf einer Mülltonne. Als die Müllabfuhr die Tonnen leerte, stellte man die Granate einfach am Straßenrand ab. Die Polizei wurde aber von den Müllarbeitern nicht verständigt.

Der Kampfmittelräumdienst beseitigte dann die Granate. Die Polizei hat Untersuchungen eingeleitet. Sie richten sich gegen die Hausbewohner und die Müllabfuhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Ermittlung, Straßenrand, Panzergranate
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 16:22 Uhr von gugge01
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ach wie süß so klein und darf schon alleine auf die Straße!
Die Kleine ist wie ersichtlich oben ohne. Das macht sie richtiggehend unscharf!

Aber eine gute Gelegenheit für „Schutz und Service“ die tägliche Langeweile mit etwas Sommertheater aufzupeppen!

Und kommt mir jetzt nicht mit Bodenzünder und so, dann häte sie keine abnehmbare spitze

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?