08.07.13 14:33 Uhr
 113
 

Österreich: Netzanbieter A1 baut LTE-Netz kräftig aus

Der österreichische Telekomriese A1 will dieses Jahr noch kräftig sein LTA Netz ausbauen.

Bereits jetzt sind alle österreichischen Landeshauptstädte mit LTE versorgt, was rund einem Drittel aller Menschen in Österreich entspricht. Bis Ende 2013 soll LTE in 25 Ballungsräumen verfügbar sein.

Auch will man das bestehende Netz verdichten, so dass noch höhere Leistungen erzielt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Österreich, Netz, Ausbau, LTE-Netz
Quelle: www.telekom-presse.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 15:22 Uhr von PseudoEcho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kotz auf LTE. Solln lieber erstmal ihr Funklöcher im 3G Netz stopfen. Manche erstrecken sich über einen Radius von 25km.
Kommentar ansehen
10.07.2013 10:40 Uhr von Naikon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland: Netzanbieter Telekom arbeitet rückwärts in der Zeit

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?