08.07.13 13:30 Uhr
 145
 

Argentinien: 30 Jahre nach Diktatur wurden ehemaliger Soldat und Polizisten verurteilt

Obwohl in Argentinien die Militärdiktatur nun bereits 30 Jahre zurück liegt, kam es nun noch einmal zu einem Urteil.

So hat ein Gericht in der westlichen Provinz San Juan einen ehemaligen Soldaten und zwei Polizisten verurteilt, da sie Menschenrechtsverbrechen gegen 60 Diktaturopfer begangen hatten.

Zu den Anklagepunkten gehörten weiters Mord, Hausfriedensbruch, Freiheitsberaubung, Folter und Vergewaltigung. Die drei Männer bekamen lebenslänglich.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Soldat, Argentinien, Diktatur
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 14:25 Uhr von Bono Vox
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"weiters"? "weiterhin" heisst das, Himmel...
Was bist du? Österreicher oder so was?

Bei den Anklagepunkten spricht ja wohl mal gar nichts dagegen, auch so spät einen Prozess anzusetzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?