08.07.13 12:38 Uhr
 10.856
 

Neuer Trend bei Stars: Underboob zeigen

Was vor einigen Monaten bei Stars und Sternchen noch der Sideboob war, scheint von einem neuen Trend abgelöst worden zu sein. Weibliche Stars setzen jetzt auf den Underboob, das Dekolleté von unten.

Nicht erst das jüngst von Sängerin Rihanna auf Instagram geteilte Foto von ihrem Underboob löste den neuen Trend aus. Bereits Anfang des Jahres präsentierte Sängerin Beyoncé ihren Underboob auf dem Cover der amerikanischen GQ.

Dekolleté von unten zu zeigen erfordert allerdings die Verabschiedung von BHs oder - wie in Rihannas Fall - das Tragen eines offenen BHs. Kurze Tops oder transparente Oberteile sind für den Underboob-Look außerdem unabdingbar.


WebReporter: tingtingeling
Rubrik:   Freizeit / Lifestyle
Schlagworte: Neuer, Rihanna, Trend, Beyoncé Knowles, Sideboob, Underboob
Quelle: www.jolie.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 13:24 Uhr von Biblio
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
Gehts noch bitchiger ... ich will keine Frauen sehen, die verheiratet sind, die sollen sich gefälligst um ihre Familie kümmern anstatt Begehr auf sich zu ziehen!


[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:32 Uhr von Granatstern
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Schlampen zeigen ihre Möpse. Das ist unser Frauenbild: geil, willig und bereit, sich unentgeldlich zur Wichsvorlage zu machen. Bin so stolz auf uns Frauen.
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:38 Uhr von Biblio
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
achnö Granatstern, die bekommen schon Geld dafür ... aber das machts kaum weniger bitchy ...
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:44 Uhr von Power-Fox
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Granatstern

"bereit, sich unentgeldlich zur Wichsvorlage zu machen"

klingt nach den FEMEN Frauen lol
Kommentar ansehen
08.07.2013 14:04 Uhr von Granatstern
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Biblio... diesen Trend übernehmen aber junge, dumme Frauen und ab dem Zeitpunkt ist es kostenlos für die männliche Umwelt. Der Einfluss der Medien ist gigantisch und formt unsere Gesellschaft. Ich kann verstehen, dass bei diesem Inhalt viele Länder das Internet zumindest teilweise für ihre Bürger blockieren. Die manipulieren die Leute über den Fernseher und sonstigen Empfangsgeräte.
Menschen werden zu einer Ware, die verkauft und angepriesen wird.

[ nachträglich editiert von Granatstern ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 14:36 Uhr von Granatstern
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aus der Quelle:

"Wollt auch ihr demnächst mal Underboob zeigen? Die Stars kennen die Tricks, um das Dekolletee von unten gekonnt in Szene zu setzen. Ein kurzes oder besser noch kurz abgeschnittenes, locker sitzendes Top ist natürlich von Vorteil. Außerdem solltet ihr euren Oberkörper möglichst strecken, so ist die Chance größer, dass das Oberteil noch ein Stückchen weiter nach oben rutscht.

Auch ein Hohlkreuz kann helfen, so sieht die Oberweite zusätzlich noch größer aus. Und wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dass der Underboob auch wirklich zu sehen ist, macht es wie Beyoncé und nehmt die Arme hoch. "

Dieser Dreck kommt inklusive Instruktionen.
Kommentar ansehen
08.07.2013 14:45 Uhr von Gorli
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Granatenstern hat schon recht, die Frauen von heute werden ja schon vor Beginn der Pubertät darauf getrimmt, als Sexbombe rüberzukommen und möglichst effektiv die Männlichen Triebe zu aktivieren.

Das führt allerdings nur zu zwei Dingen: Erstens wissen Frauen kaum noch, wie sie auf geistiger Ebene erobern können, nur noch über körperliche Lockmittel. Und was überbleibt ist eine Frau mit der man außer zu vögeln nichts anfangen kann.
Und der zweite Effekt ist die Reizüberflutung. Ich geb zu, Lingerie und einfach nur nackte Brüste auf einem Foto machen mich heute kaum noch an, dafür bin ich einfach viel zu krass von allen Seiten damit bombardiert worden.

Es ist halt wie mit dem Schockoladenfabrikarbeiter, irgendwann geht einem selbst das beste auf die Eier....
Kommentar ansehen
08.07.2013 15:00 Uhr von Faboan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Gorli:
dem kann ich zustimmen.
mal bewusst 5 tage "wegschauen" was danach wieder attraktiv ist,man mag es kaum glauben.
Kommentar ansehen
08.07.2013 15:04 Uhr von Superplopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Frauen von heute.... wenn ich das höre.

Seit tausenden von Jahren machen die Menschen das so: Versuchen auf das Gegenüber attraktiv zu wirken. Das gehört zur Natur. Wer bis heute nicht begriffen hat dass Erotik/Sex Teil der Natur des Menschen sind ist dumm.

Ich finde Underboob total hässlich, aber egal.



drugs, Saddam, Plane

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 15:10 Uhr von CPSmalls
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt!!!!!!!
Kommentar ansehen
08.07.2013 19:20 Uhr von Superplopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hey Jauchegrube, ich würde die restlichen 12 Stunden meinen körper erkunden ;)
Kommentar ansehen
08.07.2013 19:33 Uhr von Biblio
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das könntet ihr dann gerne 24 Stunden am Tag machen,
@granatstern
"@Biblio... diesen Trend übernehmen aber junge, dumme Frauen und ab dem Zeitpunkt ist es kostenlos für die männliche Umwelt."

Warum sollte es auch etwas kosten?
Finde ich ziemlich geschmacklos, alles in Geldwert umzurechnen. Also landen kann auf die Art und Weise garantiert keine Frau bei mir. Und wenn nicht, ist mir auch wumpe, dann fliege ich eben und der Rest verbrennt ohne Antagonist, ich sitze hier immer am längeren Hebel ...
Kommentar ansehen
09.07.2013 08:26 Uhr von _driver_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts des a für männer? den under-sack ? :|
Kommentar ansehen
11.07.2013 21:21 Uhr von Theo_Neandonly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jauchegrube, @superplopp

früher habe ich gesagt, wenn ich titten hätte, würde ich den ganzen tag daran rumspielen.

jetzt, wo ich welche hab, mache ich sport, um die mistdinger wieder los zu werden.

die zeiten ändern sich... und mit ihnen die ansichten.

:)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht