08.07.13 11:55 Uhr
 409
 

Wuppertal: Rechtsradikale zetteln auf Sommerfest eine Massenschlägerei an

In Wuppertal-Cronenberg veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg ihr Sommerfest. Allerdings endete dieses Fest in einer Massenschlägerei.

Am Abend gesellten sich zu den friedlich feiernden Sommerfest-Besuchern auch einige Rechtsradikale. "Diese Männer waren von uns nicht eingeladen", erzählt der Löschzugführer Dieter Schierwagen: "Mir sind sie auch zunächst gar nicht aufgefallen."

Nach Mitternacht gab es eine Schlägerei, an der etwa 30 Personen beteiligt waren. Die Polizei konnte neun Männer verhaften. Das Fest wurde abgebrochen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wuppertal, Massenschlägerei, Rechtsradikale, Sommerfest
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 12:35 Uhr von psycoman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann wird man denn zu einem Feuerwehrfest eingeladen? Ich kenne diese nur als öffentlich zugängliches Volksfest.

Das irgendwelche, vermutlich betrunkenen, Idioten andern ihr Fest verderben finde ich armselig.
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:20 Uhr von deoroller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Abschieben!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?