08.07.13 11:54 Uhr
 438
 

Australien: Wal schleudert Surfer meterweit an Küste zurück

Ein glücklicher Surfer hat eine schmerzhafte Begegnung mit einem Wal lebend überstanden.

Das 15 Meter lange Tier hat den Mann mit seiner Schwanzflosse getroffen und meterweit durch die Luft wieder an den australischen Strand geschleudert.

Der 38-Jährige landete bewusstlos am Bondi Beach und erlitt nur leichte Verletzungen. Zu seiner Wal-Begegnung sagte er: "Der Wal bewegte sich langsam: Es war wunderschön."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, zurück, Küste, Wal, Surfer
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 14:35 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na, zumindest eine Bewegung kann nicht sooo langsam gewesen sein. Ohrfeige neu definiert^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?