08.07.13 11:33 Uhr
 473
 

Nachdem er sie öffentlich würgte: Multimillionär ist von Ehefrau "enttäuscht"

Der berühmte Kunstsammler und Multimillionär Charles Saatchi hatte am hellichten Tag seine Ehefrau mitten in London in einem Restaurant gewürgt und Fotografen hielten diese Attacke fest (ShortNews berichtete).

Nun will sich Saatchi von seiner Frau Nigella Lawson scheiden lassen, weil er "enttäuscht" von ihr sei: Sie habe ihn nicht verteidigt, als Presse und Öffentlichkeit ihn wegen der Attacke angegriffen hatten.

"Ich war eine Enttäuschung für Nigella - aber ich war auch enttäuscht darüber, dass ihr geraten wurde, sich nicht öffentlich zu dem Vorfall zu äußern, um klarzustellen, dass ich jegliche Gewalt gegen Frauen ablehne und sie niemals misshandelt habe", so der 70-Jährige.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ehefrau, Scheidung, Enttäuschung, Würgen, Multimillionär
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 10:10 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie sollte sich schnell von ihm lösen, ganz schnell. Er ist Gift für sie.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?