08.07.13 10:41 Uhr
 433
 

Hasso Plattner: SAP soll Shops eröffnen

Wenn es nach dem SAP Gründungsmitglied Hasso Plattner geht, soll der Softwarekonzern Shops nach dem Vorbild von Apple oder Microsoft eröffnen.

Plattner sagte hierzu: "Apple macht das, Burberry, jetzt auch Microsoft. Ich habe SAP schon vor Jahren mitgeteilt, sie sollen über eine Shop-Idee nachdenken, auch wenn das für eine Firma mit Geschäftskunden schwierig ist".

Doch nicht nur Shops sollen weitere Kunden und Interessenten bringen, auch der Aufbau von Webshops soll dazu beitragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Laden, Eröffnung, SAP, Webshop
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 10:41 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht das es für einen Konzern wie SAP sinnvoll ist, irgendwelche Läden zu eröffnen. Die Software ist für Großkonzerne, die werden sicherlich hier nicht bedient werden.
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört sich für mich an, als wolle der typ ein garantiertes Verlustgeschäft aufbauen, damit der Konzern um ein paar Steuern herumkommt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?