08.07.13 10:30 Uhr
 3.586
 

USA: Brandneue Achterbahn musste wieder schließen - Fahrgäste waren zu laut

Im Norden von Kalifornien musste eine brandneue Holzachterbahn schon nach kurzer Zeit wieder geschlossen werden. Der skurrile Grund: Die Mitfahrer hatten zu laut geschrien.

Das gefiel Anwohnern in der Nähe nämlich überhaupt nicht, weshalb die Bahn ihren Betrieb einstellen musste.

Mittlerweile fährt die Bahn wieder. Die Verantwortlichen des Freizeitparks mussten allerdings verschiedene Maßnahmen ergreifen, um den Lärmpegel der Mitfahrer zu dämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Schließung, Achterbahn
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 10:34 Uhr von CPSmalls
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
knebeln und gut ist! :D
Kommentar ansehen
08.07.2013 10:36 Uhr von Kanga
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
na die sind doch so technisch begeistert die amis...
sollen die doch schreidetektoren in die sitze einbauen..und wenn einer schreit..öffnet sich der bügel....
was meinste wie ruhig die alle dann auf einmal sind
Kommentar ansehen
08.07.2013 10:39 Uhr von Delios
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Dutzende Attraktion und wegen einer einzigen zusätzlichen soll es plötzlich zu laut sein?
Warum steht der Freizeitpark überhaupt in der Nähe einer Wohnsiedlung? Oder andersherum... warum bauen Leute ihre Häuser dort in die Nähe?


Frei nach Obelix:"Die spinnen, die Amis."
Kommentar ansehen
08.07.2013 11:20 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Delios

Kannst du dir unter Umständen vorstellen, dass so eine Achterbahn sehr viel Platz weg nimmt und der Park dafür sein Gebiet erweitern muss? Hierdurch rückt das Parkgebiet immer näher an die Wohngebiete heran und das Geschreie ist dementsprechend hörbar!

Hier in Deutschland ist das doch auch der Fall. Der Europa Park wurde zu Zeiten eröffnet in denen das gigantische Wachstum nicht abzusehen war. Man braucht aber immer neue Attraktionen um die Gäste zu halten -> der Park wird immer mehr erweitert, neues Land hinzu gekauft. Und das gibt zwangsläufig Probleme mit den Nachbarn.
Kommentar ansehen
08.07.2013 12:11 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland auch: siehe http://de.wikipedia.org/... -> Auswahl anderer Attraktionen -> Wakobato

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?