08.07.13 09:01 Uhr
 4.205
 

Futuristisch: Ultradünne Solarpanelen können als Dachziegel verwendet werden

Die ultradünnen Solarzellen von Stafier Solar Systems fallen dank des in-roof-Systems gar nicht mehr auf. Sie können als Dachziegel verwendet werden und schließen dank eigens angefertigten Aluminiumblechen nahtlos an die restlichen Dachziegel an.

Dass das System garantiert wasserdicht ist, konnte durch diverse Tests belegt werden. Eine Zelle ist etwa so groß wie vier Dachziegel und liefert 55 Watt Energie.

Den Red Dot Award 2013 hat die niederländische Firma mit ihrem "PV premium photovoltaic in-roof system" schon gewonnen. Mit ihrem in-roof-System sind neue Möglichkeiten geschaffen worden, um Solartechnologie mit Architektur verbinden zu können.


WebReporter: Stanislav
Rubrik:   High Tech / Forschung & Entwicklung
Schlagworte: Dach, Ziegel, Solarpanel
Quelle: www.trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 09:47 Uhr von mikeKritisch
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Stafier Solar Systems hat seinen Sitz in den Niederlanden und das ist gut so. Zumindest ein Unternehmen das Staerke zeigt. Frage ist nur wo kommen die Solarzellen her? Bestimmt nicht aus Europa oder Amerkia.

Ja mit dem Aerger ueber den Euro vergisst die Regierung die eigene Industrie und damit uns Arbeitnehmer. Hauptsache die Taschen sind gefuellt.

Waere Irland nicht gewesen und haette die Schulden angenommen (unter massiven Druck der EZB) waere Europa jetzt Pleite. Aber diese Wahrheit wird nett verschwiegen. Ja, ja, immer sind die anderen Schuld.

[ nachträglich editiert von mikeKritisch ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 09:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt muss man nur noch zwei Dinge machen:

Dafür sorgen, dass alle Dächer zukünftig mit diesen Paneelen statt Dachziegeln belegt werden (jedenfalls auf der Sonnenseite) und dafür sorgen, dass die Chinesen den westlichen Solarmarkt nicht weiter mit billigen Paneelen überschwemmen können.
Kommentar ansehen
08.07.2013 09:52 Uhr von GulfWars
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wird ja.

Da find ich aber die DSC von Dyesol deutlich interessanter. Liegen bei derzeit 14% ausbeute und wollen die nächste Zeit die 20% erreichen. Nur das die auch Flexibel sind und nicht nur auf Hausdächern installiert werden können. Auch für schöne Glasfasaden sehr gut geeignet.
Kommentar ansehen
08.07.2013 09:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@mikeKritisch
Du vergisst ebenfalls zu sagen, dass die Bayern auf jeden Kuhstall eine Solaranlage installiert haben um Subventionen abzukassieren. Nur durch diese Aufträge konnten sich die deutschen Solar-Firmen überhaupt solange durchmogeln.
Die Produktion ist in Deutschland aufgrund der Gehaltskosten einfach zu teuer. Was soll da die Regierung jetzt tun - Niedriglohn für Solarzellen einführen ? - wir wollen doch alle ordentliche Löhne.
Bei der Smartphone-Produktion ist es dasselbe - wir sind zu teuer.
Kommentar ansehen
08.07.2013 10:58 Uhr von Klickklaus
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Nun ja Thomas, es geht auch um die Rohstoffe die in China vorhanden sind und bei uns eben nicht. Wir müssen die teuer einkaufen, die Chinesen nicht.

Würde man "seltene Erden" in Grönland abbauen, wurde ja ne Menge davon dort gefunden, dann wäre der Preis im Keller und somit wäre man wieder konkurrenzfähiger.

Und Niedriglohn, den gibt es inzwischen zuhauf in D. Einerseits weil keiner mehr Geld ausgeben will, andererseits weil viele zuwenig verdienen. Ein Teufelskreis. Denn wenn selbst Manager bei ALDI &Co einkaufen, obwohl sie es nicht nötig hätten, wird dieser Kreis auch nicht durchbrochen.
Kommentar ansehen
08.07.2013 12:03 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Klaus,

die für die normalen Solarzellen notwendigen Rohstoffe findet man überall in ausreichenden Mengen.
Kommentar ansehen
08.07.2013 12:11 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, dann wären Solaranlagen noch viel billiger, weil man sich die Dachziegel spart
Kommentar ansehen
08.07.2013 13:36 Uhr von Klickklaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aminosaeure,

war eher auf Handys und Computer bezogen. Hatte gedacht da wird auch was in Solarzellen verbaut.
Kommentar ansehen
08.07.2013 17:16 Uhr von BerndLauert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der Plutal von Paneel ist Paneele, nicht Panelen. Und ja, Paneel wird mit doppel-e geschrieben.

[ nachträglich editiert von BerndLauert ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 18:05 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was bitte soll ein "Plutal" sein @ BerndLauert?
Andere wegen ihrer Rechtschreibung kritisieren, aber selbst wie in der 2. Klasse schreiben.
Kommentar ansehen
08.07.2013 22:08 Uhr von weimargg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht

wir sind nicht zu teuer, die abgaben die an jede arbeitsstunde gekoppelt sind, sind zu hoch und die löhne aller arbeitsplätze sind umgekehrt proportional zu ihrer physioökonomische bedeutung, alleine das steuerrecht ist wie ein krebsgeschwür aufgebaut das unnötig viel arbeitskraft bindet und von reeller arbeit bezahlt werden muß oder die gez ....usw.
Kommentar ansehen
09.07.2013 01:19 Uhr von ms1889
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
grade solarzellen, gehören nicht aufs dach. da wenn es brennt, ein löschen erschwert bis unmöglich wird.
ausserdem sind eu zellen zu überteuert (was NICHT an den löhnen der arbeiter liegt!!!).

grade deutsche zellen sind nichtmal halb so gut wie chinesische! da die verwendeten materialen keine high quality materialien sind, ausserdem mußen die rohstoffe in deutschland gekauft werden, was chinesische unternehmen nicht müßen, da die rohstoffe in china in der erde liegen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 18:39 Uhr von borg-drone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ms1889

Warum sollen keine PV Anlagen auf Dächer? Weil die freiwillige Feierwehr sich nicht schulen lassen will und anschließen doof wir 10m Feldweg daneben steht?

Das deutsche Zellen nix taugen ist auch totaler Schwachsinn.
Erst hat sich China das Know How bei uns angeeignet, dann den Markt mit billigen Modulen geflutet und anschließend die deutschen Firmen aufgekauft oder es zumindest versucht.

So viel dazu.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht