08.07.13 06:52 Uhr
 67
 

Fußball/U20-WM: Spanien scheidet gegen Uruguay im Halbfinale aus

Bereits im Viertelfinale der U20-Weltmeisterschaft in der Türkei muss sich Spanien verabschieden.

Nach 90 torlosen Minuten musste sich Spanien Uruguay in der Verlängerung mit 0:1 geschlagen geben, Torschütze war Avenatti, welcher das Tor mit seinem Kopf erzielte.

Somit trifft Uruguay im Halbfinale auf den Irak, welcher überraschend Südkorea besiegte (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Spanien, Halbfinale, Uruguay, U20, U20-WM
Quelle: www.laola1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 10:02 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Überschrift steht "scheidet im Halbfinale aus" und im Text heißt es dann "Bereits im Viertelfinale der U20-Weltmeisterschaft in der Türkei muss sich Spanien verabschieden."

Was denn jetzt???

Abgesehen davon finde ich das schon spektakulär, wenn jetzt im Halbfinale oder Finale der Irak gegen Uruguay spielt. Irgendwie fühle ich mich wie im falschen Film.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?