08.07.13 06:50 Uhr
 352
 

Formal 1: Reifen trifft Kameramann, dieser erleidet mehrere Brüche (Update)

Beim Grand Prix von Deutschland ist es gestern zu einem folgenschweren Unfall gekommen, bei dem ein Kameramann durch einen Reifen getroffen wurde (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass sich der Kameramann zahlreiche schwere Verletzungen zuzog. So brach er sich mehrere Rippen und das Schlüsselbein.

Gegenüber dem Pay-TV Sender Sky erklärte Red-Bull-Teamchef Christian Horner, dass es zu dem Unfall kam, da der Reifen leider nicht richtig festgemacht wurde.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Update, Verletzung, Reifen, Kameramann
Quelle: www.laola1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 08:11 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wer sich in Zeiten der Teleobjektive zu nahe an Gefahrenherde wagt, der muss sich nicht wundern, wenn man bei solchen Zwischenfällen auch seinen Teil abbekommt. Die besten Bilder bringen das meiste Geld und dies um jeden Preis.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?