08.07.13 06:32 Uhr
 63
 

Wien: Alkoholisierter Autofahrer nahm Abkürzung durch Park

In Wien hatte es ein alkoholisierter Lenker offenbar eilig und so nahm er kurzerhand einfach eine Abkürzung.

So fuhr der 26-Jährige nachts durch den Alois-Drasche-Park über einen Spielplatz und verwüstete alles, von Parkbänken bis hin zu Zäunen.

Als die Polizei den Fahrer stoppte, stellte sie fest, dass er 1,6 Promille intus hatte. Verletzt wurde durch den Fahrer niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Wien, Park, Abkürzung
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2013 09:06 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er die Straße genommen, wären vielleicht Menschen verletzt worden. So gibt es nun einige neue Einrichtungsgegenstände für den Park.

Ironie off.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?