07.07.13 20:41 Uhr
 183
 

Würzburg: Fahnder entdecken Kokain im Büstenhalter

Zivilfahndern ist in Würzburg ein Schlag gegen Kokainschmuggler gelungen.

So fielen den beiden Fahndern in Zivil zwei Frauen auf, die Kokain schmuggelten. Als Versteck hatten die beiden Frauen Büstenhalter ausgesucht, da sie glaubten so nicht entdeckt zu werden.

Schlussendlich konnten die Ermittlern in den BHs jeweils 230 Gramm Kokain sicherstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Würzburg, Fahnder, Drogenschmuggel, Büstenhalter
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote