07.07.13 20:41 Uhr
 184
 

Würzburg: Fahnder entdecken Kokain im Büstenhalter

Zivilfahndern ist in Würzburg ein Schlag gegen Kokainschmuggler gelungen.

So fielen den beiden Fahndern in Zivil zwei Frauen auf, die Kokain schmuggelten. Als Versteck hatten die beiden Frauen Büstenhalter ausgesucht, da sie glaubten so nicht entdeckt zu werden.

Schlussendlich konnten die Ermittlern in den BHs jeweils 230 Gramm Kokain sicherstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Würzburg, Fahnder, Drogenschmuggel, Büstenhalter
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?