07.07.13 20:27 Uhr
 1.338
 

Keine Groß-Demonstration in Düsseldorf: Ansturm blieb aus und es gab lange Gesichter

Bei einer Demonstration für den Machthaber Erdogan sollten eigentlich 50.000 Unterstützer kommen (ShortNews berichtete), aber diese blieben aus.

Es kamen nur etwa 17.000 Menschen in den Rheinpark in Düsseldorf - und das sorgt für lange Gesichter bei den Veranstaltern.

Die Polizei sagte, dass sie die Veranstaltung "mit links" unter Kontrolle halten konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Düsseldorf, Demonstration, Unterstützer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 20:29 Uhr von Crawlerbot
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Na so was aber auch, da dachte man wirklich das es 50.000 sind, wie Türkei nahe Quellen berichten.

Oder haben die, wie die Scientologen, mit Paintshop die Leute verdoppelt, dann kommt es schon hin mit 50.000.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:39 Uhr von shadow#
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimm genug dass es noch so viele waren.
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:48 Uhr von Mankind3
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal
Sag der, der als Quelle die Aussagen der Propagandastelle der AKP genutzt hat in seiner News.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 21:34 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2013 22:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie jetzt?

Doch keine 50.000?

Ich bin schockiert....
Kommentar ansehen
07.07.2013 22:29 Uhr von Crawlerbot
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*Auf eine Sperrung des der Rheinufertunnel und einer Rheinbrücke konnte verzichtet werden. Die rund 200 Busse (statt 500) parkten rund um die Messe.*

Das zeigt doch schon, das es nur eine handvoll Türken war.
Kommentar ansehen
07.07.2013 23:49 Uhr von ms1889
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
da kann man die radikalisierung der "türkischstämmigen" jungen türken sehen.
meine familie ist seit 96 jahren in deutschland (1917 kamen wir aus russland, da der zar alle bediensteten ins ausland schickte).
trotzdem interessiert mich was in russland passiert, und ich gehe brav zu demos gegen putin ;)

wenn also weniger angemeldete kommen um zu demonstrien, zeigt das klar deren desintresse an der sache. da ist auch egal ob es 14000.17000 oder 25000 waren. in der sache ist ein desintresse vorhanden.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
08.07.2013 00:37 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schade das so viele Türken diesem "Hitler" zujubeln. Zum Glück sind viele Türken dagegen. Das lässt mich an das gute in den Türken glauben!
Kommentar ansehen
08.07.2013 00:38 Uhr von One of three
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die hatten einfach keine Zeit für diese Demo, schließlich lockte in Köln der CSD ...
Kommentar ansehen
08.07.2013 01:37 Uhr von ElChefo
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Laberal

"Die eine Quelle behauptet was von 25.000, diese hier was von 17.000 eine andere meint, die Polizei habe gesagt, es seien nur 14.000 gewesen."

Und alle widersprechen dem Erdogan-Fanclub bei dem Statement von 50.000. Krass, oder?

"Sehr gut - Danke für die News, die uns wieder einmal zeigt, wie einseitig die hiesigen Medien hierzulande berichten. "

Jo, echt, danke den Medien für den Hinweis, wie in Deutschland versucht wird, über Lobbygruppen wie die UETD in die innerdeutsche Ordnung einzugreifen.

"Also was denn nun?? 14.000? 17.000? 25.000 ? Jede Quelle berichtet etwas anderes. "

Uh, die Behauptung von 50k ist jetzt wieder raus?! Interessant. Dabei hast du das doch auch hier zur News verwurschtelt.

"Eigentor aber vom feinsten.."

Dafür stehste aber auf der falschen Seite der Mittellinie. Haha.

"Allein schon der Tonfall in der Quelle zeigt, was man von der Quelle halten kann. So schreibt kein neutrales Medium."

...ah ja, die Quellen sprechen also zu dir? Anders kann ich mir jetzt nicht erklären, wie du auf einen gewissen "Ton" kommst.

...naja, lassen wir das. Armselig at best.
Kommentar ansehen
08.07.2013 01:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Um dem Zahlenproblem hier beizuhelfen kann man ruhigen Gewissens die Rheinische Post zitieren, die in Düsseldorf ihre Zentrale hat."

Das ist eine gute Idee, die spricht nämlich aktuell auch nur noch von 20.000 Teilnehmern:

http://www.rp-online.de/...


Und alle Quellen zusammen widersprechen ganz deutlich den Aussagen eine bestimmten Quelle, die von 50.000 Demonstranten berichtet....seltsam...
Kommentar ansehen
08.07.2013 14:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Muhahahahha..
Was für ein Eigentor."

Du freust dich darüber, dass man deine erste News mit korrekten Zahlen richtig gestellt hat und deine zweite News gleich ganz gelöscht wurde?

Schön blöd..... :-))
Kommentar ansehen
08.07.2013 14:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Widersprichst Du Dir nicht selbst, wenn Du bei dieser offensichtlich gefakten News von konkreten Zahlen schreibst"

Das ist aber jetzt wieder witzig, du wirfst mir vor, ich könnte Texte nicht verstehen und bringst dann "konkret" und "korrekt" durcheinander..... LOL


Es waren bei weitem keine 50.000. Das ist das Entscheidende.
Da es keine Eintrittskarten gegeben hat, wird man die exakte Zahl sicher nie feststellen können, aber zumindest weiß man, dass es keine 50.000 waren.

Deshalb wurde deine erste News richtig gestellt und deine zweite gleich gelöscht. :-))


"wenn Du bei dieser offensichtlich gefakten News "

Oh wie niedlich, da kneift einer aber wieder beide Augen vor der Realität zu.... :-))
Wie gut, dass die 50.000 ja nicht so "offensichtlich gefaked" waren... ;-)
Kommentar ansehen
10.07.2013 18:04 Uhr von truestory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut hab, , dafür was hier steht!!
Es swaren keine 14000, 15000 oder auch 25000. Es waren ca 80.000 Menschen !!!! Wieso wollt ihr es verleugnen? ? War dort und es war rammelvoll!
Allein 300busse mit 60personen sind hingefahre , wenn ihr ein hirn habt müsstet ihr rechnen konnen und dann wisst ihr schon, dass es mehr wie 14000 ware. Abgeshen von Menschen die mit dem.auto oder Zug hingereist sind!!!
Ihr könnt einfach nicht damit klar kommen, dass Erdogan soviele Anhänger jat wie sonst keiner!!!

Jetzt hört mal auf lügen zu verbreiten und kommt mit den Tatsachen klar......
Verleugner, Neider ihr...
Kommentar ansehen
10.07.2013 18:20 Uhr von truestory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab!!! Echt krass von welchen Zahlen Ihr redet!!
Denn es waren weder 14000 noch 25000 Menschen da, es waren 80.000 oder vielleicht sogar mehr da!! Ich war dort, es war rammelvoll... Allein´(mind.) 300 Busse mit 60 Personen sind hingefahren, wenn Ihr bischen rechnen würdet, müsstet Ihr merken,dass mit euren ZAhlen etwas nicht stimmt. Abgesehen von den Leuten die mit Ihren eignen Mitteln dahin gekommen sind, sei es mit dem Auto oder auch mit dem Zug!!!! Es gab sogar Leute die dahin geflogen sind!!!
Ihr Verleugner könnt es einfach nicht akzeptieren, dass Erdogan so viele Anhänger hat bzw. dass es so viele gibt, die an seine Politik glauben.
Ihr könnt es einfach nicht respektieren bzw. akzeptieren, dass Erdogan soviel erreicht hat, wie sonst kein Politiker seit eh und je.... Die EU hat einfach nur Angst, weil die Türkei sich so rasch weiter entwickelt. Erdogan ist nicht wie seine Vorgänger, lässt sich nichts sagen, zurecht auch, deshalb kommt ihr damit einfach nicht klar!!!! Euch wäre es lieb, wenn ein kleiner Mann an die Macht kommt, welcher alles macht was die EU möchte, aber nein soweit wird es nicht kommen!!!!

HUT ab ihr Verleugner!!!!
Kommentar ansehen
10.07.2013 18:26 Uhr von truestory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab!!! Echt krass was für Märchen ihr hier erzählt!!
Es waren weder 14000 noch 25000 Leute da, es waren 80.000 vielleicht sogar mehr Leute da!!!
Allein (mind.) 300 Busse mit 60 Personen sind hingereist! Wenn ihr rechnet könnt, müsstet ihr wissen, wie viele es sind! Abgesehen von dene, die selber mit dem Auto, Zug oder auch mit dem Flieger dahin sind!!!
War selber dort, und konnte mich selber davon überzeugen!!
Aber ich Verleugner könnt es nicht akzeptieren, dass Erdogan so viele Anhänger hat bzw. so viele an seine Politik glauben.
Die Türkei entwickelt sich so rasch, dass die EU einfach nur noch Angst hat, dass es so weiter geht...
Ihr hättet es gern, dass ein kleiner Mann an die Spitze kommt, mit dem ihr alles machen könnt wie ihr wollt, ne Marionette hättet ihr gern,

Aber nein so weit wird es nicht kommen!!!!
Ihr Verleugner, Neider...
Kommentar ansehen
05.08.2013 02:49 Uhr von bilal1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Haberall

In Deutschland leben mehr als 1,5 Milionen das ist eine Zahl mit 6 Stellen hinter dem ersten Punkt . Ich schreib es ma auf. 1.500.000 . Die letzte 0 bist du.
Kommentar ansehen
05.08.2013 03:04 Uhr von bilal1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unter diesem Link können sie sehen wie AKP Anhänger plötzlich "NATIONALISTEN" werden, die in der Türkei gegen die AKP in der Opposition sind. Sowas finde ich widerwärtig.

http://www.idea.de/...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?