07.07.13 19:14 Uhr
 1.830
 

Zu schwer: Extremschwimmer scheitert abermals am Bodensee

Der Bodensee ist selbst für Extremschwimmer schwer zu bezwingen. Diese Erfahrung musste auch Alejandro Wittwer am vergangenen Samstag machen. Der Schwimmer war am vergangenen Freitag aufgebrochen, die 64 Kilometer in 35 Stunden von Bodman nach Bregenz zu durchschwimmen.

"Nach 27 Kilometern haben wir aber abgebrochen", sagte Manager Oliver Halder. Starke Gegenströmung ließen den 27-jährigen Wittwer schwer vorankommen. Am Samstag scheiterte Extremsportler Ingo-Kai Schoffer im Bodensee mit seiner geplanten Umrundung.

Schon vor zwei Wochen war der Esslinger gescheitert. Der 43-Jährige wollte mit einem speziellen "Kanubike" die 146 Kilometer lange Strecke bewältigen. Nach 120 Kilometern riss ihn allerdings ein Fischernetz vom Boot. Der Österreicher Johann Kilzer schaffte zuletzt 118 Kilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Scheitern, Bodensee, Schwimmer, Extremsport
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 19:40 Uhr von montolui
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
...vielleicht sollten die einmal mit der Strömung schwimmen...
Kommentar ansehen
07.07.2013 22:41 Uhr von ghostdog76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ok sabrinax .... wo wohnst du ? ich komm gleich zu dir
Kommentar ansehen
08.07.2013 07:55 Uhr von Romendacil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel klingt für mich zunächst danach, als sei das Unternehmen am Gewicht des Schwimmers gescheitert :D

"Schwierig" wäre hier wohl das passendere Wort gewesen.
Kommentar ansehen
08.07.2013 10:38 Uhr von hennerjung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso schwimmen ? Ich hatte gelesen, da verkehren auch Boote ? Können die sich die Fährkosten nicht leisten ?
Müssen mal nen Schotten / Schwaben ranlassen, die können das, wenn man Ihnen vorher die Preise gezeigt hat.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?