07.07.13 18:43 Uhr
 93
 

Tennis: Nach 77 Jahren wieder ein Brite - Andy Murray gewinnt Wimbledon

Andy Murray gewinnt als erster Brite nach 77 Jahren die All England Championship in Wimbledon.

Murray, der auf selbem Grund 2012 Olympiasieger wurde, besiegte im Finale die Nummer Eins der Welt Novak Djokovic mit 6:4, 7:5, 6:4.

Der 26-jährige Brite dominierte Djokovic mit Grundlinien-Spiel und zwang den Serben zu vielen Fehlern. Marion Bartoli gewann einen Tag zuvor bei den Damen ihr Finale gegen die Deutsche Sabine Lisicki und begleitet Murray nun zum Champions Dinner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieger, Brite, Wimbledon, Andy Murray
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?