07.07.13 18:30 Uhr
 529
 

Forscher entdeckten: Galaxien verschlingen für ihr Wachstum Gas

Astronomen haben nachweisen können, dass Galaxien wachsen und zu diesem Zweck Gas verschlingen. Bei dieser Entdeckung konnten die Astronomen von einer seltenen Gestirn-Anordnung profitieren.

"In diesem Fall hatten wir das Glück, dass der Quasar sich gerade am richtigen Ort befindet", so die Forscherin Crystal Martin. Dadurch konnten die Forscher die Eigenschaften des Gases untersuchen. Man habe nie genauer sehen können, dass Galaxien Gas verschlingen.

Astronomen waren schon länger davon ausgegangen, dass Galaxien wachsen und zu diesem Zweck Material aus ihrer Umgebung verschlingen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Wachstum, Gas, Galaxie
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 19:08 Uhr von Shagg1407
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich vorstellt bis sich eine Galaxie komplett einmal um Ihre eigene Achse gedreht hat, entstehen in dieser Zeit unzählige neue Sterne, Planeten und Zivilisationen. Auf der anderen Seite natürlich vergeht auch selbiges immer wieder, faszinierent wenn man mal darüber nachdenkt.

[ nachträglich editiert von Shagg1407 ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 23:07 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder anders ausgedrückt von nix kommt nix :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?