07.07.13 17:03 Uhr
 1.036
 

Nicaragua veröffentlicht Edward Snowdens Asylantrag

ShortNews berichtete bereits, dass neben Venezuela und Bolivien auch Nicaragua dem ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden politisches Asyl angeboten hat.

Am gestrigen Samstag (06.07.2013) hat die Regierung des zentralamerikanischen Landes nun den Asylantrag Snowdens der Öffentlichkeit präsentiert. Dieser ist auf den 30. Juni 2013 datiert.

Darin erklärt Snowden, dass ihm in den USA kein faires Verfahren erwarte und er deshalb in Nicaragua um Asyl bitte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Veröffentlichung, Edward Snowden, Nicaragua, Asylantrag
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 20:02 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den Antrag kannte die NSA schon vor der Veröffentlichung...
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:33 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
montolui,
das dürfte für so einiges anderes auch gelten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?