07.07.13 16:27 Uhr
 388
 

Nina Hagen engagiert sich für Gustl Mollath

Der Fall Gustl Mollath ist mittlerweile deutschlandweit bekannt. Der Justizfall beschäftigt nun auch Punk-Ikone Nina Hagen. Sie demonstrierte am Samstag in Berlin vor der bayrischen Vertretung für "Freiheit und Gerechtigkeit für Gustl Mollath".

Hagen sang dabei das politische Lied von Bertolt Brecht "Im Gefängnis zu singen". Darin heißt es im Text: "Sie haben Gesetzbücher und Verordnungen, Sie haben Gefängnisse und Festungen, Ihre Fürsorgeanstalten zählen wir nicht."

Gustl Mollath sitzt seit 2006 in der Psychiatrie wegen angeblichen Misshandlungen seiner Frau. Der 56-Jährige glaubt jedoch, Opfer eines Komplotts seiner Frau und der bayrischen Justiz zu sein, weil er Schwarzgeldgeschäfte in Millionenhöhe aufgedeckt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Protest, Gustl Mollath, Nina Hagen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung