07.07.13 16:25 Uhr
 307
 

IWF: Israel verhindert Wachstum der palästinensischen Wirtschaft

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagte am 3. Juli, dass Israels enge Grenzen das Wachstum der palästinensischen Privatwirtschaft behindern und die palästinensische Wirtschaft bremsen.

Nach einer Untersuchung wurde festgestellt, dass sich der Wachstum der palästinensischen Wirtschaft verlangsamt und die Reduzierung der Arbeitslosigkeit von derzeit 24 Prozent behindert wird.

Vor allem würden Investitionen im sozialen Sektor und Bildung fehlen. Die Ausgaben konzentrieren sich auf Löhne und Renten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Israel, Wachstum, IWF
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 17:04 Uhr von Wormser
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2013 17:49 Uhr von Patreo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das bizarre Leo ist dass je weniger die USA Israel helfen, desto härter und extremer die Politik des Landes durchgreifen würde in der Angst alles zu verlieren.
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:07 Uhr von Patreo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
gut die Metapher kann ich nicht teilen.
Ich setze mich für die Zweistaatenlösung ein, gestehe Palästina aber auch Israel das Existenzrecht ein, wobei
bei Palästina nicht ganz klar ist von welchen Interessen (noch gibt es Einigkeit durch gemeinsamen Feind) es gesteuert wird (immerhin gibt es auch noch die christliche Minderheit) und bei Israel die Problematik der fortdauernden apartheids ähnlichen Zuständen zu beheben sei
Kommentar ansehen
10.07.2013 13:00 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ghost Rider, da du glaub ich zur jüdischen Identität kein Seminar besucht hast oder komplette wissenschaftliche Arbeit gelesen hast (oder dazugehörig bist als Jude), sondern immer wieder darauf bestehst zu erläutern, dass du in Griechenland am Strand Bier trinkst, hier eine kleine Aufklärung: Es gibt durchaus eine Ethnie die sich als jüdisch (auch jenseits der Religion) definiert: Roman Polanski, Woody Allen, Natalie Portman, Erik H Eriksson, Meyer, Rossen, Goldhagen gehören dazu.

Diese Menschen teilt eine gemeinsame Identität. Sei diese nun von Außenstehenden indoktriniert oder aber so vorhanden ist eine andere Frage.
Auch gilt es zu erkennen, wie weit es sich durch Religion oder tatsächliche ,,GENE" als Volk ansehen kann.
Deutsch können auch Türken und Russen sein, ebenso wie Deutschland Russen in der Bundeswehr dienen.
Amerika, Neuseeland oder Russland als Vielvölkerstaaten haben ähnliche Bezüge (und auch ähnliche Probleme).
Ein christlicher Herero und ein Himbaschamane fühlen sich dennoch als Namibier.

Also gibt es ein WIR Gefühl über die Identität
(Wie auch bei christlichen Palästinensern und muslimischen Palästinensern oder auch Tzabar, die palästinensischen Juden)

Solltest du DEUTSCHE Meinungen dazu haben wollen, empfehle ich dir die Veröffentlichungen von Dr. Wittbrodt oder Günther Buck: Identität und Bildung. In: Lehren und lernen, dazu Helm Stierlin: Ich und die Anderen.

Der Rest der Welt ist deine subjektive, fremdenfeindliche Meinung, die hier schon zur Genüge dargestellt worden isz
Dennoch ne kleine Kostprobe:

04.06.2013 03:46 Uhr von Ghost-Rider

+3 | -22


Kein wunder das Juden Angst vor Schwein haben, die jüdischen weiberärsche sehen aus wie Schweinehälften, lol.
Jeder emo darf mir jetzt ein minus geben hahaha.
Quelle:http://www.shortnews.de/...

oder wie wäre es damit?

18.04.2013 18:47 Uhr von Ghost-Rider

+7 | -6


Haha irgendwie eine interessante Frage, trinken nun Juden das Blut der Christen oder nicht?
Bei Säuglingsbeschneidungen saugen die Rabbis ja auch die blutenden penisse der Frischbeschnittenen Kinder aus, also wer sowas widerliches macht, dem traue ich auch andere sachen zu.
Quelle: http://www.shortnews.de/

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorverdächtiger aus Wien gibt zu in Deutschland Testbombe gebaut zu haben
ENF-Kongress: "Fragen zu stellen, verstößt gegen die Hausordnung"
Nach Protesten: Roman Polanski verzichtet auf seinen Vorsitz bei Filmpreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?