07.07.13 13:35 Uhr
 439
 

Webseite listet die 14 gefährlichsten Computerviren auf

Computerviren sind nicht wirklich das, was sich nie Nutzer von Computern wünschen. Vor allem, weil diese Schad-Software auch großen Schaden auf den Computern anrichten kann.

Die Webseite Gizmodo hat jetzt die 14 Computerviren aufgelistet, die in der Vergangenheit für die größten Schäden auf den Computern verantwortlich waren. Die Liste der Computerviren reicht von Chernobyl (1998) über SQL Slammer (2003) bis hin zu Flame, oder auch Flamer, sKyWIper (2012).

Dabei gibt es auch Informationen zu den Entwicklern der Viren, der Zeit, zu der sie erschienen und welche Rechenleistung die Computer zu diesem Zeitpunkt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Virus, Liste, Webseite
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?