07.07.13 12:51 Uhr
 1.554
 

Luftballon-Gewinnaktion: Microsoft Deutschland verabschiedet sich von Windows XP

Mit einer Luftballon-Aktion hat sich der deutsche Ableger des US-amerikanischen Software-Konzerns Microsoft bei ihren jährlich in München stattfindenden Mitarbeiter-Treffen von dem Betriebssystem Windows XP verabschiedet.

Mit dieser Aktion will Microsoft Deutschland den Nutzern von Windows XP noch einmal darauf aufmerksam machen, dass es ab dem 8. April 2014 für das beliebte Betriebssystem keinen Support mehr geben wird. Gleiches gilt auch für die Büro-Software Office 2003.

Die Aktion, bei der 500 Ballons mit der Aufschrift Bye Bye Windows XP in die Luft gingen, ist aber auch gleichzeitig ein Gewinnspiel. Finder eines solchen Ballons erhalten ein Windows 8 Upgrade oder eine Jahreslizenz für Office 365 Home Premium gratis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Microsoft, Windows, XP, Windows XP, Luftballon
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 12:55 Uhr von Schmollschwund
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ich mach alle Ballons kaputt die ich finde ;)
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:02 Uhr von Seravan
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem wird es weiterhin benutzt. Selbst Telekom und KFZ Werkstätten behalten XP auf den Arbeits- und Diagnosesystemen.
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:17 Uhr von Frankone
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht auch gleich mit von Windows 8 verabschieden, dann hätte man weniger Arbeit in der Zukunft ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:18 Uhr von Götterspötter
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Da stirb gerade das Beste was von MS bis jetzt entwickelt (bzw. weiterentwickelt) wurde ! .....

Schade auch ... mal schaun wann man die alten Ideen wieder hocholt aus XP und und als inovativ-neu verkauft
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kann man M$ auf Umweltverschmutzung verklagen, wenn man einen der Ballons findet?

Dann würd ich mich gleich auf die Suche machen, wenn ich denn dort in der Gegend wohnen würde.
Kommentar ansehen
07.07.2013 14:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Für meinen Lappi werd ich sicher auch nicht hingehen und ein Update holen.

Zumal der eh nur ein paar mal im Jahr für ein paar Tage genutzt wird.


P.S. der Rechner bei dem pizzadienst, für den ich fahre, hat das ultimative betriebssystem: DOS 6.22
Laut Copyright-Info muss das Verwaltungsprog 1992 das letzte Update bekommen haben.
Kommentar ansehen
07.07.2013 15:24 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Mach dann gleich eine Selbstanzeige wegen Dummheit ;)
Kommentar ansehen
07.07.2013 15:40 Uhr von Lanyards
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich Blödsinn zu behaupten, dass XP das beste OS von Microsoft ist. Windows 7 fährt schneller hoch, ist besser gegliedert, bietet jede Menge neue Möglichkeiten, Treiber installieren ist nicht mehr nötig und hinzu kommt dass es sehr benutzerfreundlich ist.
Kommentar ansehen
07.07.2013 15:48 Uhr von free4gaza
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Lanyards

stimme ich dir voll zu.

Ebenso mit Windows 8,wann hört ihr mit den Vorurteilen (in allen Themenbereichen) auf?
In wenigen Minuten kann man den Startbutton aktivieren und Metro UI deaktivieren.
Kommentar ansehen
07.07.2013 16:48 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das beste und ausgereifteste OS von Windows war immer noch W2000 Prof, das lief bei uns im Büro jahrhundertelang völlig ohne Probleme
Kommentar ansehen
07.07.2013 16:51 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
BastiB :)

naja sehe ich anders : ) .....

WinXP hatte im Gegensatz zu Win7 .. z.B.
- einen logischeren und genormten Aufbau (z.B.Systemsteuerung)
- einen besseren schlanken Explorer für den Hausgebrauch
- eine anständige Suchfunktion
- eine frei definier- und positionierbare Taskleiste
- schnellere Kopierfunktion
- "weniger Gezappel"
..... im grossen und ganzen eine "bessere Arbeitsfläche" ....

nur um mal ein paar Funktionen zu nennen die besser waren.

in Win7 brauch man dafür Zusatz-tools .... die es zwar meistens als Freeware gibt .... aber trotztdem muss man die zusätztlich Installieren.

"schneller" ist es auch nicht ... sobald man W7 genauso konfiguriert und eingerichtet hat - das man ähnlich gut damit arbeiten kann wie XP

XP hat halt den grossen Nachteil, das es nicht mehr auf moderne Hardware weiterentwickelt wird ..... deshalb - klar ..... ist Win7 für einen neuen Rechner eigentlich besser, um dessen Performance voll nutzen zu können ....

für den Workflow ist XP aber immer noch fixer : )
Ich wäre froh wenn sich MS bei Win7 mehr Mühe geben würde, dies mal zu beheben .... aber man ist halt mit "Kacheln malen" beschäftig ....... schade eigentlich ..... weil mit Win7 (wenn es nicht mehr supported wird) ... wird dann irgendwann auch die letzten guten Eigenschaften des MS-Systems sterben .... um damit schnell arbeitern zu können :( .....

*****
PS .... und jetzt kommen gleich bestimmt gleich wieder jede Menge W8-Homies um die Ecke und motzen an mir rum :) ..... spart es euch ....!!! Wenn man XP nicht einriechten kann - seid Ihr gar nicht auf meinem Niveau :)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?