07.07.13 11:59 Uhr
 86
 

Türkei: Regierung will Bio-Erzeugung unterstützen

Mit millionenschweren Subventionen möchte die türkische Regierung die Bio-Erzeugung im Land unterstützen.

Die türkische Provinz Malatya möchte im Bio-Sektor die Führung übernehmen. Das Landwirtschaftsministerium unterstützt die Provinz bei Bio-Tierhaltung und Bio-Honigproduktion seit letztem Jahr mit Subventionen.

Auch die Landwirte werden durch die türkische Landwirtschaftsbank mit günstigen Krediten unterstützt. Aufgrund des Klimas kann das Land bei Bio-Erzeugung eine wichtige Stelle einnehmen.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Regierung, Bio, Erzeugung
Quelle: www.bio-markt.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 13:00 Uhr von Atze2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
seit wann ist Honig nicht Bio?

hab ich da was verpasst.... von Bienchen von Blüte zu Blüte und so zeugs?



Edit:
ich erschlag jetzt erstmal ne Fliege. Die geht mir aufn Sender.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:10 Uhr von montolui
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
...haben die sich vorher nicht biologisch vermehrt?...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?