07.07.13 11:59 Uhr
 81
 

Türkei: Regierung will Bio-Erzeugung unterstützen

Mit millionenschweren Subventionen möchte die türkische Regierung die Bio-Erzeugung im Land unterstützen.

Die türkische Provinz Malatya möchte im Bio-Sektor die Führung übernehmen. Das Landwirtschaftsministerium unterstützt die Provinz bei Bio-Tierhaltung und Bio-Honigproduktion seit letztem Jahr mit Subventionen.

Auch die Landwirte werden durch die türkische Landwirtschaftsbank mit günstigen Krediten unterstützt. Aufgrund des Klimas kann das Land bei Bio-Erzeugung eine wichtige Stelle einnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Regierung, Bio, Erzeugung
Quelle: www.bio-markt.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 13:00 Uhr von Atze2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
seit wann ist Honig nicht Bio?

hab ich da was verpasst.... von Bienchen von Blüte zu Blüte und so zeugs?



Edit:
ich erschlag jetzt erstmal ne Fliege. Die geht mir aufn Sender.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 20:10 Uhr von montolui
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
...haben die sich vorher nicht biologisch vermehrt?...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?