07.07.13 09:45 Uhr
 435
 

Ägypten: Über 200 türkische LKW-Fahrer können nicht nach Hause

Seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi am vergangenen Mittwoch, können über 200 türkische LKW Fahrer nicht über die Grenze zurück in ihr Heimatland.

Ein türkisches Schiff, das die Trucker zurückholen sollte, wurde das Anlegen verwehrt.

Die Familien der Trucker bangen um das Leben ihrer Angehörigen, doch die türkischen Speditionen nehmen es gelassen: "Wir haben Erfahrung mit Militärputschen und können uns der Situation schnell anpassen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Schiff, Mohammed Mursi, LKW-Fahrer
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 10:29 Uhr von Strassenmeister
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Bricht jetzt die türkische Wirtschaft zusammen?
Kommentar ansehen
07.07.2013 10:47 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal - was hat jetzt "deine News über einen dt. Gurken-Produzenten" damit zu tun?

Oder bist Du nur unstimmig, weil das Land wo die festsitzen Dir nicht so passt für eine eigene News? :)
Kommentar ansehen
07.07.2013 11:29 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp Und warum fragst du nicht den kafir, der selbstverständlich neu dabei ist, was seine Aussage mit Haselnüssen mit dieser ews zu tun hat?
Kommentar ansehen
07.07.2013 12:09 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@El-Diablo - warum sollte ich? Könnte doch sein das die Haselnüsse geladen haben. Aber sie haben garantiert keine dt. Gurken Züchter geladen und haben auch nichts mit einber etwaigen Expansion zu tun.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?