07.07.13 09:17 Uhr
 15.422
 

Stiefvater von Daniela Katzenberger schockiert im TV: Das soll er wirklich sein?

Peter Klein, der Stiefvater von Daniela Katzenberger und Ehemann von Iris Klein, kennt man durch die Serie "Daniela Katzenberger - Natürlich Blond".

Beim vergangenen Gast-Auftritt in der Sendung schockte er jedoch im TV, denn er sah so verändert aus, dass man sich fragt, ob das tatsächlich Peter Klein ist.

Dort, wo früher noch ein wenig Fett saß, sind nun massenhaft stahlharte Muskeln. Um so einen Körper zu bekommen, bedarf es jedoch höchster Disziplin und harter Arbeit. Rund eineinhalb Jahre benötigte Peter Klein, um solch einen Körper zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Vater, Daniela Katzenberger, Muskel, Peter Klein
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Daniela Katzenberger: Shitstorm wegen Fotos
Daniela Katzenberger wurde in Schule "Kotzenberger" und "Katzenklo" genannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2013 09:25 Uhr von Katerle
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
titel falsch und geschriebener schrott
Kommentar ansehen
07.07.2013 10:42 Uhr von LucasXXL
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Na der sollte mal erst mal den Umgang mit Selbstbräuner lernen *lach*
Kommentar ansehen
07.07.2013 12:32 Uhr von Phillsen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Newsleser54
Wie kommst du auf den Quatsch?
So seh ich auch ungefähr aus wenn ich mich mit dieser Braunen Soße einreiben würd. Wenn du mich mit nem T-Shirt an treffen würdest, kämst du aber nie auf die Idee mich nen Bodybuilder zu nennen.
Das ist nix besonderes. Das Muskelkorsett von nem normal sportlichen Mann. Der hat sich lediglich nen niedrigen Körperfettanteil antrainiert.
Dashier ist z.B. ein richtiger Bodybuilder wo du dich fragen kannst wie sowas zustande kommt.
http://www.bodybuilder-photos.com/...

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:33 Uhr von mymomo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
seh ich genauso...
in 1,5 jahren sollte man das schon "locker" hinbekommen... mit locker meine ich jedoch nur, dass dies für sogut wie jedermann ohne zusätzliche mittel, jedoch mit viel zeit, selbstdisziplin und ehrgeiz hinzubekommen ist... meinen respekt hat er...

ich hab auch in einem 3/4 jahr 30 kilo abgekommen und schon gut muskeln aufgebaut... da ich mich jedoch hauptsächlich auf ausdauertraining stürze und nur nebenbei ein bisschen was an muskeltraining mache, werd ich auch nicht zu einem muskelpaket...
Kommentar ansehen
07.07.2013 13:52 Uhr von LuCiD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
in 1,5 jahren training ist so ein körper NIEMALS schaffbar, auch nicht mit der größten disziplin und besten ernährung. mit stoff eventuell, dann aber nur von der härtesten sorte. was aber im originalartikel noch enthalten war: er hat früher schon mal trainiert und hat vor 1,5 jahren wieder damit angefangen. da kommen die muskeln relativ fix wieder zurück. dadurch wäre das ergebnis in 1,5 jahren möglich.
ich trainiere selber und weiss, wovon ich rede.
Kommentar ansehen
07.07.2013 14:47 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kruschel hat schon wieder ne Latte
Kommentar ansehen
07.07.2013 15:56 Uhr von Phillsen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@LuCiD
Klar ist das machbar.
Nehmen wir nen typischen Normalo 1,80m groß und 90 kg Schwer. Der hat ne kleine Plauze, ist aber ansonsten unauffällig. Nach anderthalb Jahren regelmassigen Kraft- und Ausdauertrainings und vernünftiger Ernährung hat der in etwa dieses Muskelkorset und wiegt ca 80kg.
Damit der so aussieht wie der auf dem Foto müsste er nochmal ca 5 Kilo Fett loswerden, aber das ist ja ebenfalls machbar.

Ich hab da jetzt meinen Fall beschrieben, nach beinahe zweijähriger Trainingsabstinenz. Ich bin zwar mit dem Körperfett nie soweit runter wie der auf dem Foto, aber ich hab auch nur ca 8 Monate gebraucht bis ich wieder so ausgesehen hab. Und dazu hab ich noch nichtmal nen Fuss in ein Fitnesstudio gesetzt. Allein Training mit dem Körpergewicht reicht dazu aus.

Ich weiss ja nicht was du für Erfahrungen gemacht hast, aber ich hatte nach ein paar Jahren Training in etwa raus, was für mich persönlich funktioniert und was nicht. Mehr als 45minuten pro (Kraft-)Trainingseinheit investier ich schon lange nicht mehr (meistens nur 25). Und es funktioniert besser als es in den Anfangsjahren im Fitnesstudio je der Fall war.

Also entweder forderst du dich nicht, oder du machst was falsch, sonst wüsstest du dass die Form von dem Typen mit ein klein wenig Disziplin keine wirkliche Aufgabe darstellt.
Kommentar ansehen
07.07.2013 19:45 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Foto ist nach einer 1.5 Jahre dauernden Diät (Fettabbau) und einer Entwässerung. Der Typ hat damals BB praktiziert, das heist ein gewisser Memoryeffekt war vorhanden. Zudem, war er schon immer gut bemuskelt, diese waren lediglich unter einer Fettschicht verborgen.
Also wer hier von nicht schaffbar und irgendwelchen Mittelchen redet, außer Protein und KH, hat schlichtweg keinen Ahnung.

Ich hab schon Leute gesehen, die sind von Spageltarzan auf mehr als der Typ dort in der News. Und das nur mit bewusster Ernährung und guten TP. Ganz ohne böse Mittelchen...
Das übertriebene Aussehen kommt ja vor allem durch das, wie ich finde sehr ungesunde, entwässern.
Kommentar ansehen
07.07.2013 22:36 Uhr von Hans35
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub dem Typen gar nix. Bei Katzenbergers werden wohl nur Kunstprodukte produziert, weil dumme Schafe den Schrott toll finden.
Kommentar ansehen
10.07.2013 12:26 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Here take my downvote!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Daniela Katzenberger: Shitstorm wegen Fotos
Daniela Katzenberger wurde in Schule "Kotzenberger" und "Katzenklo" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?