06.07.13 20:40 Uhr
 1.306
 

Mongolei: Mit Nazi-Ideologie und Hakenkreuzen für den "Umweltschutz"

Die mongolische Organisation "Tsagaan Khass" ist für ihre Nazi-Ideologie und antichinesische Rhetorik in der Mongolei bekannt. Doch versucht die Gruppierung, welche Adolf Hitler verehrt, sich einen besseren Ruf zu verschaffen, in dem sie sich im "Umweltschutz" betätigen.

Die Organisation wurde in den 90er Jahren gegründet und war bislang vor allem durch die Jagd auf Ausländer, insbesondere Chinesen und Mongolinnen, welche sich mit diesen einließen, bekannt. So rasierten sie den Frauen als Zeichen der Schande die Haare ab.

Nun haben sie ausländische Bergbaufirmen ins Visier genommen. Die Mongolei ist reich an Bodenschätzen wie Kohle, Kupfer und Gold und aktuell entstehen zahlreiche Minen ausländischer Firmen. Mitglieder von Tsagaan Khass dringen in die Firmengebäude ein und verlangen Einsicht in die Akten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nazi, Umweltschutz, Mongolei, Ideologie
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 20:40 Uhr von blonx
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Der Anführer Altankhuum erklärte gegenüber dem "Guardian": "Adolf Hitler war jemand, den wir respektieren. Er hat uns gelehrt, unsere nationale Identität zu erhalten. Allerdings sei ihnen
Nationalismus wichtiger als Faschismus".
Kommentar ansehen
06.07.2013 21:41 Uhr von montolui
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
...die spielen da doch noch auf der Pferdekopf-Geige, kein Wunder das die da noch ein paar Jahre zurückliegen...
Kommentar ansehen
06.07.2013 21:44 Uhr von Lornsen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
aus dieser Ecke, so ungefähr, entstammt doch das Hakenkreuz.
auch als Sonnenrad bekannt? ich kann aber im Punkte Sonnen rad auch daneben liegen.
Kommentar ansehen
06.07.2013 21:47 Uhr von soschoendeutschhier
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Finden die ShortNews-Nazis die jetzt gut, weil sie Onkel Adolf genauso lieb haben und überwiegt da doch eher der Hass gegen alle, bei denen kein arisches Blut in den Adern fließt? Also echt jetzt, sagt mal bitte!
Kommentar ansehen
07.07.2013 03:07 Uhr von blonx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bevor hier die Diskussion weiter geht, ob das Hakenkreuz ein
harmloses Symbol ist oder nicht, bitte die Quelle lesen.
Diese Organisation beruft sich klar auf den Nationalsozialismus und Adolf Hitler.
Allein aus diesem Grund haben sie das Hakenkreuz gewählt.
Auch wenn sie offiziell die Massenmorde der Nazis verurteilen, handeln sie doch ähnlich wie die SA in den Anfängen.
Und der "Umweltschutz" ist wohl eher sekundär, es geht hier um die Kontrolle der Konzerne und die Abschreckung von ausländischen Investoren.

[ nachträglich editiert von blonx ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?