06.07.13 20:36 Uhr
 1.593
 

Neuer Rekord: Hantavirus-Erkrankungen in Deutschland nehmen zu

Die Hantavirus-Erkrankung ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Sie wird durch das Puumalavirus ausgelöst, das die Rötelmaus in sich trägt (ShortNews berichtete).

Jetzt vermelden Detlev Krüger und Co-Autoren im neuen Ärzteblatt, dass die Zahl der Menschen mit der Hantavirus-Erkrankung einen neuen Rekordwert erreicht hat.

Insgesamt 2.824 Menschen litten im vergangenen Jahr an der Krankheit. Normalerweise kommt es diesbezüglich alle zwei bis drei Jahre zu größeren Ausbrüchen. Wer hohes Fieber an sich bemerkt und im Westen oder Südwesten wohnt, sollte daher den Arzt aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Rekord, Zahl, Hantavirus
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank
Studie: Schmerzmittel wie Ibuprofen können zu Herzstillstand führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 21:44 Uhr von montolui
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
...und die Manta-Virus-Erkrankung, läßt einen den linken Arm aus dem Fahrertür-Fenster baumeln...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?