06.07.13 19:55 Uhr
 99
 

Heinrich Heines "Loreley"-Gedicht: Einzige Handschrift wird in Düsseldorf gezeigt

Das Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf zeigt in einer Ausstellung die einzige erhaltene Handschrift des weltbekannten "Loreley"-Gedichts von Heinrich Heine.

Die Reinschrift stammt aus dem Jahr 1838.

Nur alle paar Jahre wird das Stück wegen dem empfindlichen Papier der Öffentlichkeit gezeigt. Bis 31. Juli wird das Gedicht zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Gedicht, Handschrift, Loreley, Heinrich Heine
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?