06.07.13 19:45 Uhr
 72
 

Weltberühmte Fotoausstellung "The Family of Man" eröffnet nach Restauration neu

Die Fotoausstellung "The Family of Man" war erstmals 1955 im Museum of Modern Art (Moma) in New York zu sehen. Der US-amerikanische Fotograf luxemburgischer Abstammung Edward Steichen hatte 1951 weltweit Fotografen, Profis und Amateure, dazu aufgerufen, ihm Porträts zu schicken.

Insgesamt erhielt der Künstler mehr als vier Millionen Aufnahmen aus der ganzen Welt. Insgesamt wählte er 503 Bilder von 273 Künstlern aus 68 verschiedenen Ländern aus. Die Ausstellung ging anschließend auf Welttournee und wurde schließlich im Château de Clervaux in Luxemburg eingelagert.

Dort wurden die Aufnahmen immer wieder dem Publikum präsentiert. Doch nach rund 50 Jahren waren viele Fotografien so beschädigt, dass eine umfassende Restauration nötig war. Nun sind diese Arbeiten nach über drei Jahren abgeschlossen und sämtliche Bilder werden erneut im Schloss gezeigt.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Luxemburg, Restauration, Fotoausstellung, Edward Steichen
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 19:45 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ausgestellten Fotografien zu 37 großen Themen der Menschheit wie Liebe, Geburt, Arbeit, Familie, Krieg und Frieden begeisterten sowohl die Kritiker als auch die Massen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?