06.07.13 18:12 Uhr
 979
 

Südsee: Auf der Insel Palmerston haben alle Einwohner denselben Nachnamen

Auf Palmerston, einer Insel im gleichnamigen Atoll im Pazifik, heißen alle 70 Bewohner "Marsters" mit Nachnamen.

Ganze drei Großfamilien gibt es auf der Insel. Alle Menschen die dort leben sind Nachkommen von William Marsters, der vor 150 Jahren mit drei polynesischen Frauen den Inselstaat gründete.

Verheiratet werden darf nur zwischen den drei Familien und nicht innerhalb einer Familie. Dieses Gesetz legte der Abenteurer William damals fest.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Insel, Pazifik, Südsee, Nachname
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 18:33 Uhr von kingoftf
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch in Bayern auch noch so üblich
Kommentar ansehen
06.07.2013 19:31 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
William Marsters

den namen muss ich mir merken ;) muss ja ein geiles leben gewesen sein.... mit drei frauen einen inselstaat gründen... respekt
Kommentar ansehen
07.07.2013 00:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Ist doch in Bayern auch noch so üblich "

Du meinst, in anderen (Bundes-)Ländern heiratet man auch innerhalb der Familie?

Ich bin schockiert....

:-))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?