06.07.13 16:48 Uhr
 1.011
 

AfD - Chef Lucke: Sparer werden durch die Europäische Zentralbank "enteignet"

Der Sprecher der neuen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD), der Hamburger Universitätsprofessor Bernd Lucke, fährt ein dickes Geschütz gegen die Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank auf.

Deren Chef Draghi hatte festgestellt, dass die Zinsen im Euroraum auf längere Zeit niedrig bleiben würden. Derzeit und künftig liegt die Inflationsrate (Geldentwertung) in Deutschland deutlich über den vom Sparer erhaltenen Magerzinsen.

Durch den ständigen Kaufkraftschwund werden die deutschen Sparer und Lebensversicherten - so Lucke - zugunsten der schwachen Euroländer enteignet. Bis zur Bundestagswahl sei mit den Niedrigzinsen für die Südländer erst einmal für Ruhe gesorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: artaxerxes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, AfD, Zentralbank, Sparer, Europäische Zentralbank
Quelle: bundespresseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Zentralbank: Leitzins bleibt bei null Prozent
Abschaffung der 500-Euro-Banknote wird 500 Millionen Euro kosten
Europäische Zentralbank (EZB) senkt Leitzins auf 0,0 Prozent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 16:56 Uhr von artaxerxes
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Völlig klar. Wer eine Riester-, Betriebs-, Lebensversicherungs- oder berufsständische Rente bekommt, kann sich schon seit Jahren jede Erhöhung abschminken. Dafür sind keine Zinserträge da. Ähnlich werden die Sparbücher geplündert. Nur merkt das keiner, weil es so wunderbar langsam geht.Nach 10 Jahren ist aber ein Drittel schlichtweg verdunstet.
Kommentar ansehen
06.07.2013 17:02 Uhr von MRaupach
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte ich mal wieder Würfeln, welcher Sonstigen-Partei ich diesmal eine News spendiere, aber da ich zuletzt misst gebaut hab und die PDV 2 News bekomen hatte, lasse ich es diesmal ;)
Dafür gibt es ne kleine Regel-Änderung bei meiner Kampagne für Sonstige:

Jemand hatte mich zurecht darauf hingewiesen, dass die KPD ja linksextrem ist und wenn ich rechtsextreme ausschließe, so sollte ich diese auch ausschließen.

Deshalb wird sie bei meiner Kampagne durch DIE PARTEI ersetzt.

Hier sind die aktuellen Würfelzahlen mit den Parteien:

1 = Freie Wähler
2 = Piraten
3 = ödp
4 = DIE PARTEI
5 = PBC
6 = PDV

Zur Info: Bisher gab es:

1 ödp News
1 Freie Wähler News
2 Piratenpartei News
2 PDV News

Immernoch hoffe ich auf eine PBC News, das wäre zu lustig ;)

Aber ich will mich an meine Regeln halten!
Kommentar ansehen
06.07.2013 19:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte das für Absicht - damit die Leute ihr Geld ausgeben. Nutzt der Wirtschaft ja nichts, wenn sich das Geld auf dem Konto vermehrt. Die Leute sollen das Geld ausgeben.
Kommentar ansehen
06.07.2013 20:21 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja so ist das halt, wenn die Poltiker die hohen Spareinlagen der Bürger stören.

Da muss halt was geschehen, wenn man ans Vermögen will..


Schön langsam kommen mir die Poltiker wie Unternehmen vor.
Die wollen auch nur immer mehr und mehr.
Kommentar ansehen
06.07.2013 20:33 Uhr von eugler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@artaxerxes

Das ist Käse (mal abgesehen von der Kapitalenlebensversicherung). Deine Pauschalaussage trifft sicher auf Verträge mit einem Sparkern auf Basis einer Kapitalenlebensversicherung zu, aber diese sind schon immer mit einem so hohen Kostenfaktor versehen, dass es eigentlich egal ist wie hoch der Zinssatz ist - ärmer werden die Kunden nun nur noch schneller als zuvor.

Es gibt andere Sparkerne, die sehr gute Erträge abwerfen - und zwar nach Kosten. Das Einzige was wirklich zählt!
Kommentar ansehen
06.07.2013 22:37 Uhr von Santiago0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welch zufall...
oma hatte heute 73 geb. tag.. da kommt die familie zusammen..

auch zum thema geld gekommen, mein schwager, hatte sich damals 1990, das gepachtete land auf dem sein haus stand, von der LPG gekauft. (Dresden)

für ganze 60 PFENNIGE der m²

heute wird in der region bauland für 60 EURO der m² angeboten....

bitte jetz mal flink den taschenrechner rausholen und inflation berechnen^^

[ nachträglich editiert von Santiago0815 ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 00:06 Uhr von niederntudorf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lucke und die AfD sind die einzigen, die auf diesen Riesenbetrug an Sparern und Leuten, die arbeiten statt schimpfend die Hand aufzuhalten, hinweist. Danke, AfD !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Zentralbank: Leitzins bleibt bei null Prozent
Abschaffung der 500-Euro-Banknote wird 500 Millionen Euro kosten
Europäische Zentralbank (EZB) senkt Leitzins auf 0,0 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?