06.07.13 15:22 Uhr
 1.734
 

Das Geheimnis der Trottellummen-Eier: Forscher haben es gelüftet

Zahlreiche Vögel nisten an Steilküsten, doch nur einer nistet konsequent und dazu noch ungewöhnlich. Die Trottellumme nistet direkt auf dem nackten Felsen an steilen Küstenklippen. Die Eier der Lumme sind so ungewöhnlich wie ihr Brutstil.

Sie laufen an einem Ende spitz zu und sind bunt sowie unterschiedlich gemustert. Trotzdem ist die Trottellumme keine aussterbende Vogelart. Forscher haben herausgefunden warum. Die Schalen-Oberfläche verfügt im Nanobereich über kegelförmige Strukturen.

Wasser kann dem Ei also nichts anhaben. Durch die raue Struktur rollt es auch nicht so leicht die Klippe hinunter. Stößt man an ein Ei, dreht es sich um die eigene Achse in einem sehr engen Kreis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Vogel, Geheimnis, Trottellummen-Eier
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 15:31 Uhr von CheesySTP
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Nachrichten!

War vor Jahren im Fernsehen!

Daumen hoch!! ;)

[ nachträglich editiert von CheesySTP ]
Kommentar ansehen
06.07.2013 16:03 Uhr von BerndLauert
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ein Hoffnungsschimmer bei Spenci.. ausnahmsweise mal keine Schlagzeile über nymphomanische Schweizerinnen, die mit 15 entjungfert wurden und 47kg wiegen. Daumen hoch für Spenci, wow.. das ich sowas mal schreibe.. ich bin echt sprachlos, gratuliere!
Kommentar ansehen
06.07.2013 16:05 Uhr von Dorfjung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich kann ich wieder ruhig schlafen.

Btw. Was haben die Wissenschaftler die ganze Zeit gemacht?
Sehe ich mir sowas nicht als erstes an?
Kommentar ansehen
06.07.2013 16:42 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...wieso heissen die denn Trottel, wenn sie solche High-Tech-Eier konstruieren können....
Kommentar ansehen
06.07.2013 17:06 Uhr von Klassenfreund
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Neulich hab´ ich mich auch in einem sehr engen Kreis gedreht, nachdem ich mir ein Ei angestoßen hatte.

Da war aber kein Forscherteam dabei, schade.

[ nachträglich editiert von Klassenfreund ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?