06.07.13 13:12 Uhr
 361
 

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Neue Therapiemöglichkeiten werden untersucht

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) untersuchen mit Hilfe einer bundesweiten Studie neue Therapiemöglichkeiten im Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Erkrankte Patienten sollen bereits vor einer notwendigen Operation eine Bestrahlung sowie eine Chemotherapie erhalten.

"Primäres Ziel ist es, das Langzeitüberleben der Patienten deutlich zu verbessern - von derzeit 30 auf 42 Prozent nach drei Jahren", so die Mediziner.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Krebs, Therapie, Bauchspeicheldrüse
Quelle: www.wormser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?