06.07.13 11:35 Uhr
 1.039
 

Mehrere Objekte in Sonnennähe geben weiterhin Rätsel auf

Im Internet sind vor Kurzem Bilder aufgetaucht, die eigenartige Objekte in der Nähe der Sonne zeigen (ShortNews berichtete).

Die Objekte befinden sich zurzeit immer noch in der Nähe der Sonne, haben aber ihre Positionen zwischenzeitlich immer wieder verändert.

Dass es sich bei den Objekten um Asteroiden oder um Kometen handelt, kann ausgeschlossen werden, da diese schon in der Sonne verglüht wären. Zudem wird das Sonnenlicht wie von einer Oberfläche aus Metall reflektiert. Die NASA hat sich bisher noch nicht zu diesen Objekten geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonne, Rätsel, Objekt
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 11:39 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die NASA will auch kein Risiko eingehen, ausgelacht zu werden !!
Kommentar ansehen
06.07.2013 13:59 Uhr von Flugrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@sukor74

Genau! Die NSA hätte sich längst gemeldet, wenn Ausserirdische Gespräche abgehört worden wären.... hmmm
Kommentar ansehen
07.07.2013 21:31 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wollen sicher nur mal "auftanken"
Kommentar ansehen
07.07.2013 22:57 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh nö...nööö???!!!!
Diese Teile sehe ich schon seit 2 Jahren ständig unter:

http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/...

und für mich sind das Bildpixelfehler......
Kommentar ansehen
08.07.2013 01:24 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Flugrost denkst du wirklich die NSA hat genügend Zeit sich auch noch um Aliengespräche zu kümmern, die spionieren doch schon die ganze Welt aus, die haben genügend andere Leute auf dem Planeten Erde, die sie ausspionieren können, da bleibt keine Zeit mehr. Und so intellegent sind die von der NSA auch wieder nicht, wenn man so blöd ist, das man beim Spionieren auch noch erwischt wird.
Kommentar ansehen
08.07.2013 23:47 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich löse dieses Rätsel hier und jetzt und für alle Welt.

Es liegt ganz einfach an diesem alten Coronagraphen der für SOHO verwendet wurde.
SOHO wurde 1995 gestartet und die "Fototechnik" wurde sogar noch viel früher, Ende der 80er entwickelt.

Da gab es für viele nicht einmal Farbfotos oder gar Polaroid. An Digitalkameras war noch nichtmal zu denken. Dafür sind diese Bilder echt Klasse und die infolge des Aufnahmeverfahrens entstehenden Pixelfehler von 32x32 Pixel sind mir bis heute nicht aufgefallen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?