06.07.13 09:43 Uhr
 760
 

Solingen: Im Finanzamt wird bei Feuer in die Tröte geblasen

Das nagelneue Finanzamt von Solingen hat eine besondere Brandmeldeanlage. Sollte es zu einem Brand kommen, werden ausgewählte Beamte in Tröten blasen um zu warnen.

In dem 16 Millionen teuren Neubau ist eine automatische Brandmeldeanlage nicht vorgeschrieben. Neben einer Alarmfunktion über die Telefonanlage wurden zwei Dutzend "manuell zu bedienende Alarmhupen" an ausgewählte Beamte ausgegeben.

Ein Sprecher von der Feuerwehr in Solingen meinte zwar, dass ein paar Rauchmelder für wenige Euro die bessere Lösung gewesen wären aber: "Die sind irgendwie auf diese Schiene mit den Tröten gekommen. Das erinnert an den Schulhausmeister mit der Handsirene."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Feuer, Finanzamt, Solingen, Tröte
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 10:03 Uhr von Darkara
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schicktn DJ hin und dann wird getanzt zu: The roof is on fire.

Deren Aktion halte ich schon für grob fahrlässig. Woanders Tausende Euros verschwenden, aber 100 Euro für Feuermelder nicht über haben.
Kommentar ansehen
06.07.2013 11:37 Uhr von Steel_Lynx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hatte ich da nicht vor ein paar Monaten gelesen, das Rauchmelder in Privatwohnungen (Neubauten), seit neustem, Pflicht sind.

Gild das wieder nur für den Endverbraucher???
Ich hasse unsere lobbygeprägte Regierung!
Kommentar ansehen
06.07.2013 11:44 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte schwören. das Gleiche bei SN schon mal gelesen zu haben..innerhalb der letzten Woche..
Kommentar ansehen
06.07.2013 12:25 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gerüchten zufolge will Mehdorn dieses Konzept für den Flughafen Berlin umsetzen *g*
Kommentar ansehen
06.07.2013 18:05 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwas ist bei den Vorschriften gewaltig falsch gelaufen...
Kommentar ansehen
06.07.2013 22:20 Uhr von Frambach2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unsereins bekommt gebetsmühlenartig gepredigt, dass Rauchmelder längst obligatorisch und der Verzicht jenseits von Leichtsinn ist, und dieser Millionen-Neubau meint sich in Sicherheit zu wähnen??!!! Im Notfall, wobei zu hoffen ist, dass dieser niemals eintritt, wird man "hübsch" beobachten können, inwieweit adäquat diese spezielle Strategie ist.

[ nachträglich editiert von Frambach2 ]
Kommentar ansehen
28.04.2016 23:51 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funktionieren auch bei absolutem Stromausfall, also eigentlich immer. Es sei denn, dem Tröterich, oder wie werden diese Auserwählten genannt?, geht die Luft aus. Aber dann is eh zu spät.
Ein weiterer Vorteil: Die Anschaffungs- und Wartungskosten sind sehr niedrig

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?