06.07.13 09:13 Uhr
 1.056
 

"Wiesenbier" - Münchner Brauereien verklagen Wirt wegen Namen

In Niederösterreich sieht sich ein kleiner Wirt derzeit einer unerwarteten Klage gegenüber.

So soll der Wirt dem Verein Münchner Brauereien, zu der etwa Löwenbräu zählt, 2.440,69 Euro zahlen, da er für sein Eigenbräu den geschützten Namen verwendete.

Kurios ist auch, dass der Wirt unter dem Namen bereits 2008 sein Bier verkaufte, die Bayrischen Brauereien den Namen aber erst 2009 schützen ließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Name, Oktoberfest, Brauerei, Wirt
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Ohio : Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Ohio : Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?