06.07.13 09:12 Uhr
 22
 

Osteuropäische Börsen schließen mit Gewinnen und Verlusten

Die Börsen in Osteuropa haben sich mit Gewinnen und Verlusten ins Wochenende verabschiedet.

An der Warschauer Börse verlor der Wig-20-Index 1,49 Prozent und der Wig-Index hatte einen Verlust von 1,10 Prozent zu verzeichnen. In Budapest beendete der Bux den Freitag mit einem Zuwachs von 0,20 Prozent.

An der Moskauer Börse hatte der RTS-Interfax-Index einen Verlust von 0,94 Prozent zu verzeichnen. In Prag ruhte die Börse aufgrund eines Feiertags.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rrrrrrrrrr241
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Börse, Verlust, Handel
Quelle: www.ariva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2013 17:46 Uhr von minuba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe zwar nicht wirklich einen Plan von Börsen, aber verabschieden sich nicht weltweit die Börsen jede Woche mit Gewinnen und Verlusten ins Wochenende? Oder sind die osteuropäischen Börsen was besonderes?

[ nachträglich editiert von minuba ]
Kommentar ansehen
06.07.2013 19:09 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das nicht so wäre könnte man die börse zusperren

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?